Pressemitteilungen 2016

 

Mit dem Projekt "Early Bird" Ausbildungsabbrüche verhindern!

Eine Ausbildung erfolgreich zum Abschluss zu bringen, bedeutet viel Anstrengung bei allen Beteiligten.  Damit auftretende Probleme nicht den Abbruch der Ausbildung nach sich ziehen, hält Ihre Handwerkskammer zahlreiche Angebote für Sie bereit. Das hierfür ins Leben gerufene Projekt „Early Bird“ bündelt all diese Angebote und arbeitet präventiv, um Ausbildungsabbrüche zu verhindern.


Mitten ins Herz der Gäste: Die 160 Jungmeister beim großen Finale auf der Bühne.

Meisterfeier 2016 mit großer Bildergalerie

Die vierte Meisterfeier der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen in der Halle 39 traf mitten ins Herz. Neben der Ehrung des Meisternachwuchses, wurde den Gästen ein fulminantes Bühnenprogramm geboten.

Meisterfeier 2016: Am 24. September nahmen 160 Meisterinnen und Meister in feierlicher Atmosphäre ihre Urkunden entgegen. 


Licht verbindet

Zusammenarbeit von Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen und Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK)

Zusammenarbeit von Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen und Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK)



v.l.n.r.: Lars Becker (Vorstand SV Blau-Weiß Neuhof), Holger Gröbitz (Volksbank Hildesheimer Börde), Matthias Mehler (Event Werft), Annette Radler (Projektleitung Firmenlauf), Stefan Kehr (Transgourmet Deutschland)

Nur noch wenige Plätze frei: Politiktalk mit Wirtschaftsminister Lies

Handwerksmeister zu Besuch im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium

Was wird gegen den demographischen Wandel unternommen? Inwieweit wird die Breitbandversorgung im ländlichen Raum verbessert? Welche konkreten Fördermaßnahmen für das Handwerk, speziell für Handwerksmeister, gibt es? Wie unterstützt die Politik junge Unternehmer?


v.l.n.r.: Klaus Stietenroth (Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen), Wirtschaftsminister Olaf Lies, Fatlum Sylejmani (IHAFA-Teilnehmer, Ausbildung zum Maurer und Betonbauer bei Sauter Bau GmbH & Co.KG, Einbeck), Delfino Roman (Präsident der Handwerkskammer Hildesheim-.Südniedersachsen) und Karl-Wilhelm Steinmann (Präsident der Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen).

Starker Partner: Benjamin Brannies (Mitte) vom Sponsor Inter Versicherungen AG mit Präsident Roman und Hauptgeschäftsführerin Heidmann

Auf eine Tasse Kaffee

Am 9. August besuchten über 200 Gäste das infolge 21. Sommerfest der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen.

Sommerfest der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen.




In einer gemeinsamen Sitzung der Vorstände der Handwerkskammern Hannover und Hildesheim-Südniedersachsen wurde angesichts großer Herausforderungen für die Handwerkswirtschaft die Frage einer engeren Zusammenarbeit zwischen den beiden Kammern sondiert.

Messeförderung Niedersachsen

Das Land Niedersachsen wird im nächsten Jahr mit Gemeinschaftsständen auf einigen wichtigen Messen vertreten sein und lädt zur Beteiligung ein.



So viele wie schon lange nicht mehr: Lehrgangleiter Marcus Hüls (re.) und sein neuer Kurs der angehenden Maurer- und Betonbauermeister.

Germany 12 Points!

Im Gegensatz zum erst kürzlich haushoch verlorenen Eurovision Song Contest, spielt Deutschland bei anderen europäischen Wettbewerben ganz weit oben mit - zum Beispiel im Maurer- und Betonbauerhandwerk.

Insgesamt 16 neue Maurer- und Betonbauermeister bereiten sich auf die praktische Prüfung vor - darunter auch eine Meisterin und ein potentieller Europameister.


Nicht ohne Ausbildungsplatz in die Ferien

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen beteiligt sich an der Aktion "Nicht ohne Ausbildungsplatz in die Ferien" im Rahmen der Allianz für Aus- und Weiterbildung.



Staatssekretärin Daniela Behrens (4. von links), Dachdeckergeselle Santino Ruttkowski (3. von rechts) neben HWK-Hauptgeschäftsführerin Ina-Maria Heidmann und Kammerpräsident Delfino Roman starten mit Teilnehmern des Zukunftstages ihren Rundgang durch die Gewerke.

Kleine Handwerker ganz groß

Wenn man dem diesjährigen Zukunftstag in den Berufsbildungszentren Hildesheim-Göttingen ein Motto geben müsste, so wäre "groß" tatsächlich das richtige Wort. Mit einer Tour durch sieben unterschiedliche Gewerke und über 60 Teilnehmern hat die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen am 28. April 2016 einen in der Region einzigartigen Aktionstag organisiert.

Mit einer Tour durch sieben unterschiedliche Gewerke und über 60 Teilnehmern hat die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen am 28. April 2016 einen in der Region einzigartigen Aktionstag organisiert.


Der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies verleiht Carl Otto Künnecke (Otto Künnecke GmbH) den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis 2016.

Den Sonderpreis der Jury erhielten für den Plasma-Luftreiniger AsepticAir: Jürgen Mozar, Edelstahl Nord GmbH (3.l.), Torsten Lühr, Edelstahl Nord GmbH (4.l.), Anne Schütte Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen (m.), Florian Volk, Edelstahl Nord GmbH (4.r.). Außerdem im Bild: Prof. Dr. Thomas Hanschke, Vorsitzender des Innovationsnetzwerks Niedersachsen (1.l.), Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur (2.l.), Michael Koch, Ehrenvorsitzender des Innovationsnetzwerks Niedersachsen (3.r.), Dr. Susanne Schmitt, 2. Vorsitzende des Innovationsnetzwerks Niedersachsen (2.r.), Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (1.r.). Foto: Henning Scheffe

Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen vergeben

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies und Wissenschaftsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajic haben auf der Hannover Messe 2016 erstmals drei innovative Kooperationsprojekte zwischen Unternehmen und Wissenschaft mit dem Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen 2016 ausgezeichnet.

Ein Sonderpreis der Jury geht an die Edelstahl Nord GmbH (Hildesheim) und die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen für die Entwicklung eines professionellen Luftreinigungsgeräts mit Plasma-Technologie.


Flüchtlings-Projekt IHAFA nimmt Fahrt auf

Zurzeit stellen zwölf Flüchtlinge ihre Fähigkeiten in mehreren Handwerken bei Kompetenzfeststellungsverfahren im Berufsbildungszentrum Hildesheim unter Beweis. Die HWK sucht aktuell dringend Betriebe, die den jungen Teilnehmern mit Deutschkenntnissen anschließende Praktika anbieten.


Seifriz-Preis 2016

Die Bewerbungsphase für die 28. Auflage des Transferpreises Handwerk + Wissenschaft ist im Februar angelaufen. Einsendeschluss ist der 29. Mai.

Die Bewerbungsphase für die 28. Auflage des Transferpreises Handwerk + Wissenschaft ist im Februar angelaufen. Einsendeschluss ist der 29. Mai.


Handwerk begrüßt Novellierung des Meister-BaföG

Kammerpräsident Delfino Roman sieht in Anhebung der Zuschüsse seit langem überfällige Angleichung zwischen beruflicher und akademischer Bildung. Änderungen sollen zum 1. August 2016 in Kraft treten.

Änderungen beim Meister-BaföG sollen zum 1. August 2016 in Kraft treten.



Lehrstellenbörse 2016!

Vom 22. Februar bis zum 18. März 2016  läuft erneut die große Lehrstellenaktion.

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen unterstützt die gemeinsame Aktion von Radio ffn und der AOK Niedersachsen


Präsident Roman und Hauptgeschäftsführerin Heidmann schauen auf ein wirtschaftlich gutes Jahr zurück. Trotz anstehender Herausforderungen, sehen beide auch für 2016 einen positiven Trend im Handwerk.

Pressekonferenz der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen stellt im 24. Jahr der Konjunkturberichtserstattung ihre aktuellen Zahlen aus dem Handwerk vor.

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen stellt im 24. Jahr der Konjunkturberichtserstattung ihre aktuellen Zahlen aus dem Handwerk vor.


Preis der deutschen Außenwirtschaft 2016

Der Preis der deutschen Außenwirtschaft prämiert seit 1999 herausragendes außenwirtschaftliches Engagement von kleinen und mittleren Unternehmen aus Deutschland.


Ehrung der Besten

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen ehrt 42 jahrgangsbeste Geselleninnen und Gesellen aus dem Kammerbezirk für ihre herausragenden Leistungen.

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen ehrt 42 jahrgangsbeste Geselleninnen und Gesellen


Top Gründer gesucht!

Die Zeitschrift handwerk magazin schreibt zum 14. Mal den Preis Top Gründer im Handwerk aus. ...



Die Grundschule Gronau wurde vom Büro Grobe in der Haustechnik und im Passivhausstandard betreut. Architektin Anette Bähr, Mitarbeiterin Büro Grobe, gehört neben Dipl.-Ing. Claus Seifert (HWK) zu den Hauptreferenten der Seminarreihe.

Pilotkurs: Das Haus als System

Seminarreihe zu energetischen Bau- und Sanierungsprozessen am Haus für Gesellen und Vorarbeiter auf Baustellen sowie Architekten, Bauingenieure, Bauherren und Gebäudeenergieberater.

Von der Europäischen Union gefördertes Pilotprojekt zum energetischen Bau- und Sanierungsprozess.