Klimawandel_Innovation_re_01
pexels.com

Jetzt Mitmachen: Klima-Innovationspreis Niedersachsen 2021

10.000€ Preisgeld für Innovation in Klimaschutz und Nachhaltigkeit // Bewerbung noch bis 15.05. möglich.

Auch in diesem Jahr sucht das niedersächsische Umweltministerium wieder Betriebe, die mit innovativen Produkten, Entwicklungen und Dienstleistungen eine Vorreiterrolle in Hildesheim einnehmen. Bereits in der Vergangenheit konnten Handwerksbetriebe bei diesem Wettbewerb gute Platzierungen oder sogar den Sieg erreichen.

Der Klima-Innovationspreis ist der Nachfolger des früheren Sonderpreises Umwelt, der von der "Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit" (NAN) organisiert und betreut wird. Die NAN ist eine Kooperation von Landesregierung, Unternehmensverbänden, Gewerkschaften und Kammern. Ziel ist die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung im ökologischen, ökonomischen und sozialen Sinne in niedersächsischen Unternehmen.

„Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit sind längst keine Gegensätze mehr. Für Unternehmen ist es im Gegenteil eine Investition in die Zukunft, wenn sie innovativ und nachhaltig handeln. Der Klima-Innovationspreis Niedersachsen will dieses Handeln auszeichnen und orientiert sich bei den Bewertungskriterien an den drei Dimensionen der Nachhaltigkeit, die auch die Grundlage der Arbeit der NAN sind: Ökologisch, wirtschaftlich und sozial.", sagt Yannick Heringhaus, Leiter der NAN-Geschäftsstelle. 

Informationen für Betriebe

Interessierte Betriebe können sich auf dieser Seite weitere Informationen zum Wettbewerb herunterladen. Darüber hinaus steht Ihnen Anne Schütte bei grundsätzlichen Fragen zu Förderungen im Bereich Klima und Umwelt gerne zur Verfügung. Weiterführende Inhalte zu diesem Thema haben wir Ihnen ebenfalls am Ende dieser Seite bereitgestellt.

Schütte_A_web_re

Anne Schütte

Beauftragte für Innovation und Technologie

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162-129
Fax 05121 703432
anne.schuette--at--hwk-hildesheim.de