HWK

Zukunftssicherung mit einem starken Partner

Die Berufsbildungszentren (BBZ)  bieten ein vielseitiges Lehrgangsangebot für Meister/innen, Gesellen und Gesellinnen, Lehrlinge bzw. Auszubildende sowie Fach- und Führungskräfte des Handwerks. Die Erfolgsaussichten des Handwerks im harten Wettbewerb hängen ganz wesentlich von einem guten Qualifikationsniveau in diesem Wirtschaftssektor ab. Die Handwerkskammer unterstützt Betriebsinhaberinnen, Betriebsinhaber sowie deren Beschäftigte beim Aufbau und der stetigen Weiterentwicklung ihrer fachlichen Kompetenz.

Dabei hilft das Angebot der Karriereberatung . Unternehmen können es nutzen, um maßgeschneiderte Bildungskonzepte zu finden oder mit uns zu entwickeln. Es gibt unterschiedliche Fördermöglichkeiten, um die Bildungskosten für Handwerksbetriebe zu reduzieren. Wir beraten Sie.

Das BBZ mit seinen Bildungsstätten in Hildesheim und Göttingen ist ein modernes und technisch hochwertiges Aus- und Fortbildungszentrum für:

Die dem BBZ angeschlossene Technologie-Transferstelle unterstützt Handwerksbetriebe dabei, neue Techniken und innovative Technologien zu übernehmen und zu entwickeln.

Wir sind Partner des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik (DVS), des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) sowie der Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (TAK).

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie über die Serviceleiste auf der rechten Seite oder Sie wählen den Kontakt über die Telefonzentrale 05121 162-0