Copyright:STEFFENMUELLERFOTOGRAFIE

Übernehmen Sie einen Betrieb?

Es gibt gute Gründe, sich durch Übernahme eines bestehenden Betriebes selbstständig zu machen. Auch eine Beteiligung an einem Unternehmen kann ein sinnvoller Einstieg in die Selbstständigkeit sein. Hier ein paar typische Vorteile:

  • Betriebsgebäude und Einrichtungen sind vorhanden.
  • Kundenstamm ist gegeben.
  • Qualifizierte und eingearbeitete Mitarbeiter sind vorhanden.
  • Der Betrieb ist am Markt und bei den Kunden eingeführt.
  • Die Risiken der Anlaufperiode sind geringer.
  • Der Vorgänger hilft bei der Einführung bei den Kunden.

 Aber auch evtl. Risiken und Nachteile müssen beachtet werden:

  • Maschinen und Geschäftseinrichtung sind möglicherweise veraltet.
  • Erweiterungsmöglichkeiten sind beschränkt.
  • Kaufpreis, Miete oder Pacht sind eventuell überhöht.
  • Bestehende Arbeitsverhältnisse müssen übernommen werden.
  • Kunden können Geschäftsbeziehungen abbrechen.
  • Es bestehen Haftungs- und Gewährleistungsrisiken.

Suchen, finden, bewerten

Eine Existenzgründung durch Übernahme eines Betriebes oder der Einstieg in ein bestehendes Unternehmen ist häufig sinnvoller als eine Neugründung, insbesondere in strukturschwachen Regionen oder in schrumpfenden Märkten. Voraussetzung ist aber in jedem Fall der passende Betrieb. Die Handwerkskammer hilft bei der Suche, Interessenten können in der Betriebsbörse der Handwerkskammer Angebote sichten und ein kostenloses Inserat schalten.

Wenn Sie an der Betriebsbörse teilnehmen wollen oder Informationen über die bestehenden Angebote und Nachfragen wünschen, rufen Sie uns bitte an.

Suche im Angebot der Betriebsbörse

Suche in der Nachfrage der Betriebsbörse

Angebote in die Betriebsbörse eintragen

Nachfrage in die Betriebsbörse eintragen

Die Handwerkskammer ist Regionalpartner der größten bundesweiten Unternehmensbörse Nexxt-change . Auf Wunsch stellen wir Ihr Inserat kostenlos auch hier ein.

Persönliche Beziehungen und Kontakte sind aber nach wie vor die  erfolgversprechendsten Wege zum passenden Betrieb. Aber egal wie der Kontakt zustande gekommen ist, die eigentliche Nagelprobe ist die Verständigung über den Kaufpreis. Eine Unternehmensbewertung durch die Handwerkskammer hilft hier weiter. Auch bei einem „Einstieg“ in ein Unternehmen ist eine Wertermittlung (Kaufpreis für den Anteil) notwendig.

Sieglinde Erhardt

Betriebswirtschaftliche Beratung

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162144
Fax 05121 703432
sieglinde.erhardt--at--hwk-hildesheim.de

Wolfgang Miethke

Betriebswirtschaftliche Beratung

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162145
Fax 05121 703432
wolfgang.miethke--at--hwk-hildesheim.de

Lev Savkun

Betriebswirtschaftliche Beratung

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162172
Fax 05121 703432
lev.savkun--at--hwk-hildesheim.de