achievement-adult-agreement-1061583

Übernahme statt Neugründung

Gemeinsame Veranstaltung von HI-REG und HWK am 08. Mai 2021 in Hildesheim. // Übergabe oder Übernahme des Handwerksbetriebs rechtzeitig anpacken.

Ein bereits bestehendes Unternehmen zu übernehmen klingt vielversprechend und stellt für viele Gründer eine spannende Alternative zur Neugründung dar. Es ist allerdings keineswegs einfacher, ein Unternehmen fortzuführen als ein neues zu gründen, da es viele sehr spezielle Fragen zu klären gibt. Auch für Unternehmer, die einen Betrieb abgeben möchten oder einen Nachfolger suchen, stellen sich sehr spezifische Fragen.

Wie finde ich einen passenden Betrieb? Wie ermittle ich den Kaufpreis für mein Unternehmen bzw. den Betrieb den ich übernehmen möchte? Was passiert mit den bestehenden Mitarbeitern des Unternehmens? Wie gehe ich mit möglichen Altlasten des Unternehmens um? Wie gestalte ich den Übernahmeprozess, welche Formen der Übergabe gibt es? Welche rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Aspekte muss ich beachten?

Referenten
Dr. Thomas F.W. Schodder (Rechtsanwalt, REUTER · WELS · SCHODDER Partnerschaft mbB)
André Burgdorf (Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen)

Termin
Samstag, 08. Mai 2021, 9:00 bis 13:30 Uhr
Ort: Online-Seminar

Hinweis
Weitere Informationen und die Anmeldefunktion finden Sie hier. Der Teilnahmelink wird Ihnen nach erfolgter Anmeldung zugeschickt.

DSC07743_bearbeitet

André Burgdorf

Betriebswirtschaftliche Beratung

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162-144
Fax 05121 703432
andre.burgdorf--at--hwk-hildesheim.de