pexels-kaboompics-com-6335

Onlineseminare von der IKK classic im September 2021

Von A wie Arbeitsentgelt über F wie Flexi-Rente bis Z wie Zusatzbeitrag. Jetzt zu den kostenfreien Seminaren anmelden.

  • Beiträge von A bis Z:
    2. September 2021, 11:00 Uhr
    Von A wie Arbeitsentgelt bis Z wie Zusatzbeitrag: In diesem Seminar erfahren Teilnehmende Neuigkeiten und alles Wichtige für die korrekte Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge sowie deren Abführung. Außerdem gibt es detaillierte Informationen zu Aufzeichnungs- und Nachweispflichten für Betriebe. Grundkenntnisse im Sozialversicherungsrecht sind empfehlenswert, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme.


  • Flexi-Rente - Beschäftigung älterer Arbeitnehmer:
    23. September 2021, 11:00 Uhr
    Mit der Einführung des Flexi-Rentengesetzes wurden neue Anreize für Beschäftigte geschaffen, um während des Bezuges der Altersvollzeitrente weiterzuarbeiten und weitere Rentenzeiten zu erwerben. Unternehmen können so dem Fachkräftemangel entgegenwirken und erfahrene Arbeitnehmer weiterbeschäftigen oder neu einstellen. Welche sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten dabei berücksichtigt werden müssen und wie Sie diese ohne Schwierigkeiten umsetzen können, sind Inhalt dieses Online-Seminars.


  • Erfolgsfaktor „Betriebliches Gesundheitsmanagement“:
    28. September 2021, 11:00 Uhr
    Arbeitgeber und Führungskräfte können Gesundheit und Motivation der Belegschaft aktiv beeinflussen. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bietet dafür wirksame Instrumente. Aber was erfordert ein erfolgreiches BGM? Mit welchen Kosten müssen Unternehmen rechnen? Was bietet die IKK classic als Unterstützung an? Antworten liefert das Seminar. Zudem werden gute Beispiele aus der Praxis vorgestellt.

 

Anmeldung und weitere Informationen

Die Teilnahme an den Onlineseminaren der IKK classic ist kostenfrei und von überall möglich. Es wird lediglich ein PC oder Tablet mit Internetzugang und Audioempfang benötigt. Nach der Anmeldung unter www.ikk-classic.de/seminare erhalten die Teilnehmenden per E-Mail ihre persönlichen Zugangsdaten und alle weiteren Informationen zum Ablauf.