Startschuss zum Integrationsprojekt für Flüchtlinge und Asylbewerber
HWK
Startschuss zum Integrationsprojekt für Flüchtlinge und Asylbewerber

Integrationsprojekt

soll Flüchtlinge und Asylbewerber für handwerkliche Ausbildung qualifizieren

Wirtschaftsministerium, Handwerkskammern, Bundesagentur für Arbeit und Landkreise starten Modellprojekt.

Das Integrationsprojekt Handwerkliche Ausbildung für Flüchtlinge und Asylbewerber (IHAFA), das bis Januar 2017 555 Zuwanderer in Niedersachsen in handwerkliche Ausbildung bringen will, ist gestartet

So soll es laufen: Die zuständigen Berater in den sechs Handwerkskammern wählen im ersten Schritt Flüchtlinge und Asylbewerber aus, die aufgrund ihrer Deutschkenntnisse und einer handwerklichen Begabung in der Lage sind, eine Ausbildung im Handwerk erfolgreich zu absolvieren. Nach einem Kompetenzfeststellungsverfahren in den Bildungszentren der Kammern werden sie in entsprechende Praktika und ab Sommer 2016 dann in Ausbildung vermittelt.

Präsentation des Neuen Integrationsprojekts
HWK
Präsentation des Neuen Integrationsprojekts

Weitere Informationen