Die Handwerkskammer gratuliert den Meistern des Elektrotechniker-Handwerks
HWK
Die Handwerkskammer gratuliert den Meistern des Elektrotechniker-Handwerks

Mit Hochspannung in die Selbstständigkeit

Am 14. November 2014 überreichte der Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen 13 Meistern aus dem Elektrotechniker-Handwerk den Meisterbrief für eine erfolgreich bestandene Prüfung

Ab dem 20. Oktober stellten sich die Meisterschüler der vierwöchigen theoretischen und praktischen Prüfung in den Berufsbildungszentren der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen. Im fachtheoretischen Teil wurden die Meisterschüler sowohl in den Grundlagen als auch im vertieften Wissen der Elektrotechnik, Motorentechnik und Antennentechnik geprüft.

Im praktischen Teil mussten sich die Prüflinge der Elektroinstallation für ein Einfamilienhaus stellen, bei dem die vollständige steuerungstechnische Anlage geplant und montiert werden musste.

In seiner Festrede erinnerte Elektroinstallateurmeister Georg-Dietrich Franz, Mitglied des Meisterprüfungsausschusses in Hildesheim, die Meister an ihre enorme Verantwortung in den sicherheitsrelevanten Gewerken. "Wenn Sie gründlich, gewissenhaft und kompetent arbeiten, also all das umsetzen, was Sie hier in der Meisterschule gelernt haben, so erfüllen Sie alle Voraussetzungen um in Ihrem Handwerk erfolgreich zu sein", erinnerte der Redner. Er forderte die Meisterabsolventen zudem auf, sich einen Businessplan anzulegen und realistisch auf das zu schauen, was sich betrieblich umsetzen ließe. "Überlegen Sie gut, wie Sie sich wirtschaftlich aufstellen und bitte vergessen Sie das Märchen vom Handwerk mit dem goldenen Boden. Denn wie beginnen alle Märchen doch gleich? >Es war einmal<", so Franz.

Ihren Meisterbrief erhielten:
Alexander Bergen (Hildesheim), Martin Beverungen (Harsum), Rene Böhm (Osterode), Martin Both (Alfeld), Laura Fröhlich (Osterode), Viktor Koch (Vechelde), Hans-Christian Malten (Hildesheim), Dennis Pastler (Northeim), Eike Ingmar Plagge (Wolfenbüttel), Sven Schatz (Göttingen), Gideon Swift (Hildesheim)

Prüfung Teil I und II haben abschnittweise bestanden:
Patrick Obal (Landolfshausen), Patrick Vogt (Hardegsen)

Malten_Marlen

Marlen Malten

Prüfungswesen

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162142
Fax 05121 703432
marlen.malten--at--hwk-hildesheim.de

Voges_Beate

Beate Voges

Prüfungswesen

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162147
Fax 05121 703432
beate.voges--at--hwk-hildesheim.de

Pietsch_Stefan

Stefan Pietsch

Pressereferent

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162159
Fax 05121 703432
stefan.pietsch--at--hwk-hildesheim.de