hwk-berlin

Europäische Tage des Kunsthandwerks in Berlin 2014

- als Werbeaktion für alle im Kulturbereich tätigen Handwerker.
Erstmalig finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks in der Bundesrepublik Deutschland im Bundesland Berlin statt. Die Veranstaltung richtet sich an die 72 Gewerke des Kulturhandwerks und alle Handwerker, die kulturschaffend oder kulturerhaltend tätig sind. Ebenso richtet sie sich an nichthandwerkliche Gestalter und Designer, die Interesse haben, ihre Ateliers der Öffentlichkeit vorzustellen. Je nach Resonanz dieser Pilotveranstaltung soll es in den kommenden Jahren Folgeveranstaltungen auch in anderen Bundesländern geben.

Das erste Wochenende im April ist alljährlich dem Kunsthandwerk in Europa gewidmet. Dann finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks zeitgleich in Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Lettland, Portugal, Irland und der Schweiz statt. Ab 2014 soll auch Deutschland dazugehören. Die Handwerkskammer Berlin plant, die Europäischen Kunsthandwerkstage unter dem Titel "handwerk – design – berlin" vom 4. bis 6. April 2014 erstmals in der deutschen Hauptstadt zu etablieren. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat dafür die Schirmherrschaft übernommen.

Als Begleitveranstaltung ist eine Ausstellung von Handwerk & Design aus Berlin und Paris geplant, die vom 4. bis 27. April 2014 im Kunstforum der Berliner Volksbank stattfindet (Budapester Straße 35, 10787 Berlin). Die Ausstellung zeigt speziell Berliner Exponate, die im Rahmen des Wettbewerbs „Landespreis Gestaltendes Handwerk“ durch eine Expertenjury ausgewählt wurden.

Auf dem weiteren Programm der Europäischen Kunsthandwerkstage stehen verschiedene Entdeckungstouren durch Werkstätten und Ateliers (z. B. Tag der offenen Tür, Modenschauen, Schauschmieden).

Für 2014 läuft derzeit das Anmeldeverfahren für teilnehmende Kunsthandwerker/-innen, Gestalter/-innen und Designer/-innen. Auch Institutionen sind gefragt, für ein interes-siertes Publikum Vorträge oder Führungen anzubieten. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2014. Ende Februar 2014 geht die Website: www.3tage-handwerk-design-berlin.de mit dem Programmangebot an den Start. Ein gedrucktes Programmheft wird ab 24. März 2014 bei den teilnehmenden Ateliers, Werkstätten und Institutionen erhältlich sein. Die Homepage, über die auch ein Newsletter erhältlich ist, wird ab diesem Zeitpunkt ständig aktualisiert. Die Teilnahme ist sowohl für Anbieter als auch Besucher kostenlos.

Die Initiative zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks (frz.: JEMA - Journées Européennes des Métiers d’Art) ging im Jahr 2002 vom Französischen Ministerium für Handwerk aus. Ziel der JEMA ist es, das Kunsthandwerk einem breiten Publikum vorzustellen und die Absatzchancen zu erhöhen. Im Jahr 2012 wurden aus mehr als 22 französischen Regionen rund 3000 Werkstätten, 102 Ausbildungszentren, 34 Arbeits-kreise sowie 290 Veranstaltungen zu den Tagen der offenen Tür angemeldet. Diese boten Vorführungen ihres kunsthandwerklichen Know-hows, Einblicke in Ausbildungsstätten, Ausstellungen in Galerien, Museen und Salons oder luden zu Foren, Konferenzen und Arbeitszirkeln.

Bewerbungen bitte bis 28. Februar 2014 an:
Elke Sarkandy,
Tel.: 030/25903–230,
E-Mail: sarkandy@hwk-berlin.de
Svend Liebscher,
Tel.: 030/25903–357,
E-Mail: liebscher@hwk-berlin.de

die Ihnen auch für Rückfragen gerne zur Verfügung stehen.