Rainer Sturm_pixelio.de

Deutscher Arbeitsschutzpreis 2015

Am 27. Oktober 2015 werden im Rahmen der Messe für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Düsseldorf die Preisträger des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2015 prämiert. Betriebe können sich noch bis zum 15. Januar 2015 bewerben.

Der Deutsche Arbeitsschutzpreis ist Bestandteil der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) und wird alle zwei Jahre an Unternehmen oder Institutionen, aber auch Einzelpersonen vergeben. Er wird gemeinsam vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik und der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung ausgerichtet.

Zum vierten Mal ist der ZDH in der Jury vertreten. Prämiert werden Produkte und Arbeitsschutzmaßnahmen, die auf vorbildliche Weise die Gesundheit und Sicherheit am
Arbeitsplatz fördern. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 40.000 Euro vergeben.
Unter den Preisträgern der letzten beiden Arbeitsschutzpreise waren auch Handwerkbetriebe.

Ansprechpartner:
Abteilung: Soziale Sicherung
Frau Dr. Schubert
Tel.: +49 30 206 19-183
Fax: +49 30 206 19-59 183
E-Mail: dr.schubert@zdh.de