Ausbildungsberatung_Ausbildung
www.fotografiemh.de - Hannes Harnack
Ausbildungsberatung_Ausbildung

Recht gehabt - Praxisworkshop für Auszubildende in Hildesheim

Veranstaltung

für Auszubildende

Zu Beginn einer Ausbildung unterschreiben Sie und der Ausbildungsbetrieb einen Berufsausbildungsvertrag.
Sie vereinbaren u.a. in welchem Beruf ausgebildet wird, wann die Ausbildung beginnt und endet, wie viel Ausbildungsvergütung gezahlt wird und wie viel Urlaub Sie haben.

Aber welche Rechte und Pflichten ergeben sich eigentlich aus dem Berufsausbildungsvertrag? Was beinhalten die "weiteren Vertragsbestimmungen", die mit Unterschrift auf dem Vertrag von beiden Parteien anerkannt werden? Und was bedeuten diese "weiteren Vertragsbestimmungen"?

Gerade zu Beginn einer Berufsausbildung ist kaum jemand mit derartigen Vertragsbestimmungen vertraut. Wann in der Schule muss man sich schon damit auseinandersetzen? Im kostenfreien Praxisworkshop am 15. November 2017 besprechen wir gemeinsam die Rechte und Pflichten, die sich aus dem Ausbildungsvertrag und den Vertragsbestimmungen ergeben. Bringen Sie gerne auch Ihre eigenen Fragen zum Thema Berufsausbildung im Handwerk mit.





Der Workshop findet im Rahmen des ESF-geförderten Projektes "Early Bird" zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen statt. Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Jana Mälzer, Telefon 05121 162-128.



Wann: 15.11.2017 um 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wo: Berufsbildungszentrum, Bauteil B (Raum Weser (B8-004)), Kruppstraße 18, 31135 Hildesheim

Veranstalter: Handwerkskammer Hildesheim - Südniedersachsen

Anfahrtsplan: