Struktur
HWK

Organe + Funktionsträger

Die Satzung der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen regelt, wie sich die notwendigen Organe zusammensetzen und welche Aufgaben sie haben. Die Organe sind die Mitgliederversammlung (Vollversammlung), der Vorstand und Ausschüsse für bestimmte Angelegenheiten.

Die Vollversammlung und das Präsidium sind die Entscheidung tragenden Organe der Handwerkskammer. Die Vollversammlung kommt zweimal jährlich zusammen. Zu ihren Aufgaben zählen u. a.: Beschlüsse über die Satzung, Beschlüsse über die Beitrags- und Gebührenordnungen, Wahl und Entlastung des Vorstandes, Feststellung des Haushaltsplanes und des Jahresabschlusses, Wahl der Geschäftsführer, Erlass von Vorschriften über die Berufsbildung, Erlass von Gesellen-, Meisterprüfungs- und Fortbildungsordnungen.

Die Mitglieder der Vollversammlung, des Präsidiums und des Vorstandes üben ihr Amt als Ehrenamt aus. Der Vorstand ist für die Verwaltung der Handwerkskammer verantwortlich. Präsident und Hauptgeschäftsführerin vertreten die Handwerkskammer gerichtlich und außergerichtlich.



Vorstand

Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten und je einem Vizepräsidenten der Arbeitgeber- und der Arbeitnehmerseite, sowie sechs weiteren Mitgliedern. Ihm obliegt die Verwaltung der Handwerkskammer.

Roman
HWK

Präsident
Delfino Roman

Steinmetz- und Steinbildhauermeister
Hildesheim

  
 
Ußkurat
HWK

Vizepräsident Arbeitgeberseite
Thorsten Ußkurat

Diplom-Ingenieur
Hildesheim

  
Kahmann
HWK

Vizepräsident Arbeitnehmerseite
Hartmut Kahmann

Metallbauermeister
Holzminden

  

      

Weitere Vorstandsmitglieder sind:

Vertreter der Arbeitgeberseite
Hans-Jürgen Erkert, Friseurmeister, Hardegsen
Michael Reese, Tischlermeister, Göttingen
Detlef Struck, Diplom-Ingenieur, Holzminden
Holger Washausen, Kraftfahrzeugmechanikermeister, Osterode


Vertreter der Arbeitnehmerseite
Andrea Gerke, Zahntechnikerin, Göttingen
Lars Mollner, Maler- und Lackierermeister, Diekholzen       



Vollversammlung

Die Vollversammlung setzt sich aus gewählten Arbeitgeber- sowie Arbeitnehmervertretern unterschiedlicher Gewerbe zusammen. Sie besteht zu zwei Dritteln aus Arbeitgebervertretern und zu einem Drittel aus Vertretern der Arbeitnehmerseite. Die Mitglieder kommen aus dem gesamten Bezirk der Handwerkskammer. Alle fünf Jahre wird dieses Gremium neu gewählt. Die Vollversammlung hat 39 ehrenamtliche Mitglieder. Sie wählen den neunköpfigen Vorstand.

Wahlperiode 2020 bis 2025

Vertreter des selbstständigen Handwerks und des handwerksähnlichen Gewerbes

I. Bau- und Ausbau

1. Delfino Roman (Steinmetz- und Steinbildhauermeister), Hildesheim
2. Safdar Chaudry (Zimmer- und Dachdeckermeister), Holle
3. Dirk Reinholz (Dipl.-Ing.), Hattorf
4. Ulrich Schonlau (Maurermeister), Hardegsen
5. Christian Frölich (Dipl.-Wirtschaftsingenieur), Rosdorf
6. Michael Reese (Tischlermeister), Göttingen
7. Detlef Struck (Dipl.-Ing.), Holzminden

II. Metall und Elektro

8. Heiko Janssen (Installateurmeister), Alfeld
9. Burkhard Schlüter (Elektroinstallateurmeister), Hildesheim
10. Jörg Bokelmann (Gas- und Wasserinstallateurmeister), Ottbergen
11. Holger Washausen (Kraftfahrzeugmechanikermeister), Osterode
12. Ralph Reinhardt (Werkzeugmachermeister), Bodenfelde
13. Hans Joachim Raith (Kraftfahrzeugtechnikermeister), Nörten-Hardenberg
14. Andreas Grimmig (Gas- und Wasserinstallateurmeister), Adelebsen-Barterode
15. Ingrid Washausen (Geschäftsführerin), Göttingen
16. Karl-Heinz Bertram (Elektroinstallateurmeister) Bevern

III. Nahrung

17. Matthias Zieseniß (Bäckermeister), Alfeld

IV. Gesundheit

18. Frank Meyer (Orthopädieschuhmachermeister), Hildesheim
19. Hans-Jürgen Erkert (Friseurmeister), Hardegsen
20. Heiko Holzapfel (Friseurmeister), Göttingen

V. Zulassungsfreie Handwerke

21. Thorsten Ußkurat (Dipl.Ing.Siebdrucker), Sarstedt
22. Katharina Berndt (Raumausstattermeisterin), Moringen
23. Nadja Gilhaus (Dipl. Ing. Bekleidungstechnik), Göttingen
24. Thomas Wundenberg (Goldschmiedemeister) Bockenem

VI. Handwerksähnliche Gewerbe

25. Joachim Salland (Bestatter, Tischlermeister), Nordstemmen
26. Sven Stichtenoth  (Bestattermeister, Tischlermeister), Dransfeld

 

Vertreter der in den Betrieben des selbstständigen Handwerks und des handwerksähnlichen Gewerbes beschäftigten Arbeitnehmer

I. Bau und Ausbau

1. Lars Mollner (Maler- und Lackierermeister), Diekholzen
2. Joachim Jordemann (Maler und Lackierer), Northeim
3. Michael Zucker (Zimmerer), Osterode

II. Metall und Elektro

4. Hartmut Kahmann (Metallbaumeister), Holzminden
5. Holger Müller (Kfz.-Mechaniker), Hildesheim
6. Thomas Römer (Kfz.-Mechaniker), Bovenden
7. Heiko Weise (Industriemechaniker Betriebstechnik), Katlenburg

III. Nahrung

8. Jasmin Schilberg (Master of Engineering), Sibbesse

IV. Gesundheit

9. Britta Lüdecke (Industriekauffrau), Gleichen
10. Andrea Gerke (Zahntechnikerin), Göttingen

V. Zulassungsfreie Handwerke

11. Rolf Bertram (Modelltischler), Gronau
12. André Oppermann (Fliesenleger), Landwehr
13. Bernd Rust (Fliesenleger), Krebeck



Das Ehrenamt

Dank des großen ehrenamtlichen Engagements vieler Betriebsinhaber und Mitarbeiter von Handwerksbetrieben ist es möglich, die Handwerkskammer als Selbstverwaltungseinrichtung der Wirtschaft zu führen.

 Anzahl der ehrenamtlich tätigen Personen (Stand:31.12.2019):

Ehrenamtlich tätige Personen gesamter Kammerbezirk655
darunter Handwerkskammer345
darunter bestellte und vereidigte Sachverständige49