Verlängerungsprüfung für PE-HD Schweißer nach DVGW Arbeitsblatt GW 330

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 490,00 €

Unterricht

30.07.2020
08:00 Uhr - 16:30 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort
Kruppstraße 18
31135 Hildesheim
Feuerungslabor
Ansprechpartner/in
Carola Zimmer
Tel. 05121 162-319
carola.zimmer--at--hwk-hildesheim.de

Angebotsnummer 5240201201-0

Fachtheorie

Im Rahmen der Verlängerungsprüfung wird der Schweißer über neue Normen, Richtlinien, technische Weiterentwicklungen und deren Anwendungen geschult

Fachpraxis

Entsprechend des Lehr- und Prüfplans DVGW GW 330 stellt der PE-Schweißer die geforderten Prüfstücke selbständig her.

Besonderkeiten

Die Prüfung erfolgt auf Grundlage des DVGW-Arbeitsblattes für den GW 330. Ausbildung und Prüfung sind somit bundesweit einheitlich.

Zusätzlich werden die Teilnehmenden über einschlägige Neuerungen in Regewerk und Technik informiert.

Der Werkstoff PE Rohre und Rohrleitungsteile aus PE Grundlagen des Schweißens von PE Praktische Ausbildung Heizelementstumpfschweißen (HS) Praktische Ausbildung Heizwendelschweißen von Muffen und  Anbohrarmaturen (HM) Grundlagen der Verlegetechnik Theoretische und praktische Prüfung

Ziel

Verpassen Sie nicht Ihren Termin: Der Schweißerpass muss regelmäßig jährlich bzw. alle drei Jahre durch eine Prüfung verlängert werden. Durch die bestandene Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330 weisen Sie nach, dass Sie weiterhin über die notwendingen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung verfügen. Zusätzlich werden die Teilnehmenden über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert.

Zielgruppe

Zur Ausbildung wird zugelassen, wer eine einschlägige Berufsausbildung (z.B. Rohrleitungs- oder Rohrnetzbauer oder vergleichbarer Beruf) abgeschlossen hat oder im letzten Halbjahr der Ausbildung ist oder eine mit Erfolg abgelegte anderweitige Facharbeiterprüfung und eine mindestens 1-jährige praktische Tätigkeit im Rohrleitungsbau nachweisen kann oder seit mehr als 5 Jahren im Rohrleitungsbau tätig ist. Die Teilnehmer erwerben die Qualifikation für die Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung und weisen die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in der abschließenden Prüfung nach.

Information

Der Teilnehmer wird durch ein speziell ausgearbeitetes Lernheft durch den theoretischen Teil der Lehrgangswoche geführt.

Arbeitsmaterial

S3-Sicherheitsschuhe, fachgerechte Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe

Voraussetzungen

PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330

Dozent

Günther Barkawitz

Abschluss

Prüfbescheinigung/Schweißerpass

Zeitraum

30.07.2020


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 490,00 €

Lehrplan

Zertifizierung