Sachkundelehrgang nach TRGS 519, Anlage 4 C - Asbestzement

Gebühren

Kurs: 395,00 €

Unterricht

27.09.2018 - 28.09.2018 - Keine Plätze frei
Mo. 09:00 bis 17:30 Uhr, Di. 08:00 bis 15:45 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 17 Std.

Lehrgangsort
Kruppstraße 18
31135 Hildesheim
Weser
Ansprechpartner
Susanne Raupach
Tel. 05121 162-216
susanne.raupach--at--hwk-hildesheim.de

Angebotsnummer 5340180701-0

Asbest ist ein krebserzeugender Gefahrstoff. Die Herstellung und Verwendung von Asbest ist seit 1990 verboten. Hat man heute Umgang mit Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten, muss ein Sachkundiger diese Arbeiten beaufsichtigen. Diese Sachkunde kann nur über eine Lehrgangsteilnahme mit abschließender Prüfung durch das Gewerbeaufsichtsamt erworben werden. Der Sachkundige kann als Aufsichtführender bei Arbeiten an Asbestzementprodukten eingesetzt werden. Er hat ausreichende Kenntnisse im Umgang mit Asbestzementprodukten und ist mit den allgemein anerkannten Regeln der Technik so vertraut, dass er die erforderlichen Schutzmaßnahmen beurteilen kann. - Gesetzliche Grundlagen beim Umgang mit Asbest (TRGS 519) - Organisatorische Maßnahmen - Persönliche Schutzmaßnahmen - Technische Maßnahmen, Abbruch, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten - Abfallentsorgung Prüfung vor dem Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim Der Sachkundige kann als Aufsichtsführender bei Arbeiten an Asbestzementprodukten eingesetzt werden.
Zielgruppe

Beschäftigte im Bau- und Ausbaugewerbe

Dozent

Detlef Teiwes

Abschluss

Sachkundenachweis TRGS 519 4c nach erfolgreich abgelegter Prüfung.

Zeitraum

27.09.2018 - 28.09.2018 - Keine Plätze frei


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Gebühren

Kurs: 395,00 €

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Zertifizierung