Meistervorbereitung Teil IV - Ausbildereignung (AdA)

Gebühren

Kurs: 655,00 €
Prüfung: 200,00 €

Unterricht

07.01.2019 - 25.01.2019 - Keine Plätze frei
Mo.-Do. 8:00-15:15 Uhr, Fr. 8:00-13:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 114 Std.

Lehrgangsort
Kruppstraße 18
31135 Hildesheim
Seminarraum 3
Ansprechpartner
Jana Kurzer
Tel. 05121 162-213
jana.kurzer--at--hwk-hildesheim.de

Angebotsnummer 5930190101-0

Der Lehrgang bereitet Sie intensiv auf den Teil IV der Meisterprüfung im Handwerk bzw. die Ausbildereignungsprüfung vor.



Handlungsfeld 1: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

Handlungsfeld 2: Ausbildung vorbereiten und Einstellung von Auszubildenden durchführen

Handlungsfeld 3: Ausbildung durchführen

Handlungsfeld 4: Ausbildung abschließen

Ziel

Im Teil IV der Meisterprüfung zeigen Sie, dass Sie eine ordnungsgemäße Ausbildung planen, durchführen und kontrollieren können. Jeder Handwerksmeister darf Lehrlinge ausbilden. Dazu müssen ausreichende berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse nachgewiesen werden. Diese Prüfung entspricht der Ausbildereignungsprüfung (AEVO) in anderen Branchen.

Zielgruppe

Angehende Handwerksmeister aller Gewerke und alle, die die Ausbildereignung erwerben wollen

Information

Die Meisterprüfung Teil IV gliedert sich in einen schriftlichen und einen praktischen Teil. Für die praktische Prüfung erstellen Sie in Heimarbeit einen schriftlichen Entwurf zu einer Ausbildungseinheit, in dem Sie die methodische und didaktische Konzeption der zu planenden Ausbildungssequenz sowie Überlegungen zur Lernerfolgskontrolle darstellen. Dazu ist es hilfreich, wenn Sie einen eigenen Laptop oder Pc besitzen um den schriftlichen Präsentationsentwurf zu erstellen.

Dozent

Dirk Lindenau

Abschluss

Teil IV der Meisterprüfung oder alternativ die Ausbildereignungsprüfung

Zeitraum

07.01.2019 - 25.01.2019 - Keine Plätze frei


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Gebühren

Kurs: 655,00 €
Prüfung: 200,00 €

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

TIPP: Förderung über Aufstiegs-BAföG (Meister-BAföG) oder WiN (Weiterbildung in Niedersachsen) möglich. Infos unter "www.nbank.de" oder bei unserer Karrriereberatung. Sprechen Sie uns an!.
Zertifizierung