Meistervorbereitung Maler- und Lackiererhandwerk in Vollzeit - Teile I und II Schwerpunkt Gestaltung Instandhaltung

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 9.987,00 €
förderfähig

Unterricht

14.11.2022 - 25.05.2023
Mo.-Do. 8:00 - 15:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 946 Std.
Anmeldeschluss: 14.11.2022

Lehrgangsort
Kruppstraße 18
31135 Hildesheim
Maler 3
Ansprechpartner/in
Nina Vollmer
Tel. 05121 162-212
nina.vollmer--at--hwk-hildesheim.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 5330210101-0

Teil I Praxis

- Gestaltung, Entwurfsarbeiten, Gestaltungstechniken, Farb-, Form- und Schriftgestaltung

- Ausführen von Beschichtungen, Applikationen, Bekleidungen, Belägen und Dekorationen

- Entwerfen und Realisieren von Dekorationen, Ornamenten, Formen und Schriften

- Bearbeiten von Kundenaufträgen

Das Meisterprüfungsprojekt ist ausgerichtet auf eine gestalterische Lösung für die Neugestaltung oder Instandsetzung eines Gebäudes oder Gebäudeteils



Teil II Fachtheorie

- Handlungsfeld 1 Technik und Gestaltung

- Handlungsfeld 2 Auftragsabwicklung

- Handlungsfeld 3 Betriebsorganisation



Meisterprüfung Teile I und II (Fachpraxis und Fachtheorie)
Wollen Sie anschließend noch studieren? Ihn können bis zu 30 Credit-Points beim Bachelor Studium der HAWK Hildesheim/Holzminden, anerkannt werden.



Schulbücher werden vom Teilnehmer direkt bestellt.

Es wird empfohlen den Teil III der Meistervorbereitung vor Kursbeginn abzuschließen.

Ziel

Als Meister im Maler- und Lackiererhandwerk haben Sie die Möglichkeit sich sebstständig zu machen oder künftig Führungsaufgaben zu übernehmen. Zudem erhöhen sich durch den Erwerb einer höheren Qualifikation Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Auch ein Studium ist mit dem Meisterbrief möglich.

Zielgruppe

Gesellen/-innen des Maler- und Lackiererhandwerks

Arbeitsmaterial

Laptop erforderlich! Weitere Literaturhinweise werden Ihnen mit der Anmeldung zugesandt.

Dozent

Katrin Langer

Abschluss

Maler und Lackierermeister/-in (Teilprüfung Teile I und II)

Zeitraum

14.11.2022 - 25.05.2023



Gebühren

Kurs: 9.987,00 €
förderfähig

Lehrplan

TIPP: Förderung über Aufstiegs-BAföG oder WiN (Weiterbildung in Niedersachsen) möglich. Infos unter "www.nbank.de" oder bei unserem Kursmanagement. Sprechen Sie uns an!
Zertifizierung