Maler- und Lackierermeister/in Teile I und II - Schwerpunkt Gestaltung und Instandhaltung - 965 UStd.

Gebühren

Kurs: 6.860,00 €

Unterricht

20.11.2017 - 12.06.2018
Mo.-Do. 8:00 - 15:10 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 965 Std.

Lehrgangsort
Kruppstraße 18
31135 Hildesheim
Maler und Lackierer
Ansprechpartner
Susanne Raupach
Tel. 05121 162-216
susanne.raupach--at--hwk-hildesheim.de

Angebotsnummer 5330171001-0

Teil I Fachpraxis:

  • Gestaltung, Entwurfsarbeiten, Gestaltungstechniken, Farb-, Form- und Schriftgestaltung
  • Ausführen von Beschichtungen, Applikationen, Bekleidungen, Belägen und Dekorationen
  • Entwerfen und Realisieren von Dekorationen, Ornamenten, Formen und Schriften
  • Bearbeiten von Kundenaufträgen

Das Meisterprüfungsprojekt ist ausgerichtet auf eine gestalterische Lösung für die Neugestaltung oder Instandsetzung eines Gebäudes oder Gebäuteteils.

Teil II Fachtheorie:

  • Handlungsfeld 1     Technik und Gestaltung
  • Handlungsfeld 2     Auftragsabwicklung
  • Handlungsfeld 3     Betriebsführung und Betriebsorganisation

 

Besonderheiten:

Während des Meistervorbereitungslehrgangs arbeiten Sie mit einem Gestaltungsporgramm, für welches Sie einen eigenen Laptop benötigen.

Die Software für das fotorealistische Farb- und Materialgestaltungsprogramm erhalten Sie selbstverständlich von uns. Außerdem bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Partner eine kostenfreie Tagesschulung an.

Systemanforderungen:

  • Betriebssystem Microsoft Windows: Vista / 7 / 8, 32 oder 64 Bit (inkl. des jeweils aktuellen Service Packs)
  • Prozessor min. Intel Core 2Duo 1,66 GHz
  • Arbeitsspeicher RAM mind. 2 GB, empfohlen 4 GB
  • Speicherplatz auf der Festplatte 10 GB
  • DVD-ROM-Laufwerk
  • Vollversion / Upgrade: USB-Slot für Lizenzschlüssel (CM-Stick)
  • W-Lan fähig (Internetanbindung zur Softwareaktivierung)
  • Grafik 32 Bit, mind. 1024 x 768 px

Bitte bringen Sie zum Kurs auch Ihre Kleinwerkzeuge (Pinsel, Spachtel und Farbrolle) sowie eine entsprechende Arbeitskleidung mit. Spezialwerkzeuge und Verbrauchsmaterial stellen wir.

 

Die Teile I und II umfassen 965 Unterrichtsstunden.

 

Der Lehrgang umfasst die Teile I und II. Die Teile III und IV können vorher oder nachher belegt werden  (siehe Angebot). Die Lehrgangsgebühr enthält die Gebühren für Lernmittel und den Materialverbrauch während des Lehrgangs.

Ziel

Als Meister des Handwerks haben Sie die Möglichkeit, sich selbständig zu machen und Sie haben durch den Erwerb einer höheren Qualifikation zudem bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Zielgruppe

Gesellen/-innen des Maler- und Lackiererhandwerks

Dozent

Katrin Langer

Abschluss

Maler und Lackierermeister/-in

Zeitraum

20.11.2017 - 12.06.2018


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 6.860,00 €

Lehrplan

TIPP: Förderung über Meister-BAföG oder WiN (Weiterbildung in Niedersachsen) möglich. Infos unter "www.nbank.de" oder bei unserer Karrriereberatung. Sprechen Sie uns an!
Zertifizierung