Gepr. Betriebswirt/in nach der Handwerksordnung - Teilzeit

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 6.730,00 €

Unterricht

12.01.2021 - 15.07.2022
Di 18:00-21:15 Uhr, Fr. 16:00-21:00 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 700 Std.

Lehrgangsort
Kruppstraße 18
31135 Hildesheim
Seminarraum 6
Ansprechpartner/in
Nina Vollmer
Tel. 05121 162-212
nina.vollmer--at--hwk-hildesheim.de

Angebotsnummer 5940200301-0

Ziel der beruflichen Fortbildung zum/r "Geprüften Betriebswirt/in nach der Handwerksordnung" ist die Qualifizierung künftiger Führungskräfte im Handwerk. Die Absolventen/innen sollen befähigt werden, ein Unternehmen nachhaltig, eigenständig und verantwortlich zu führen. Dazu gehören die Kenntnisse aus dem Bereich der strategischen Planung sowie der operativen Steuerung eines Betriebes.

Teil I: Unternehmensstrategie

   - Volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen bewerten
   - Rechtliche Rahmenbedingungen bewerten
   - Unternehmensstrategie planen

Teil II: Unternehmensführung

    - Unternehmensführung und -organisation gestalten
    - Rechnungswesen im Unternehmen gestalten sowie Finanzierung und Liquidität sichern
    - Marketingkonzept und Kundenmanagement umsetzten
    - Wertschöpfung optimieren

Teil III: Personalmanagement

    - Personal planen und gewinnen
    - Personal führen und entwickeln

Teil IV: Innovationsmanagement

Abschluss: Projektarbeit, Präsentation und Fachgespräch

Ein Laptop ist erforderlich!

Lehrgangszeit: 12.1.2021 bis 15.7.2022 / Prüfungsphase ab 16.7.2022 (2 Monate)

Es wird im Lauf des Kurses 2 x 1 Woche in Vollzeitform unterrichtet,  dafür kann Bildungsurlaub beantragt werden.

Die Kosten für Fachliteratur liegt bei ca. 450,00 Euro. Bücher werden eigenverantwortlich bestellt. Eine Bestellliste wird mit der Einladung zur Verfügung gestellt.

Die Prüfungsgebühren in der Höhe von aktuell 600 € werden bei der ersten Teilprüfung fällig.

Für das Studium zur/ zum Geprüfte/n Betriebswirt/in kann Aufstiegs-BAföG beantragt werden - auch wenn Sie diese Förderung schon einmal in Anspruch genommen haben, z. B. für den Meisterkurs.

Ziel

Der Fortbildungslehrgang "Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung" ist speziell auf die Anforderungen in Handwerksbetrieben und anderen kleinen bis mittleren Unternehmen abgestimmt. Der handlungsorientierte Unterricht befähigt Sie, noch besser mit unbekannten Situationen des Wirtschaftslebens umzugehen und national wie international kompetent und zukunftsorientiert zu agieren. Der Titel "Betriebswirt nach der Handwerksordnung" ist die höchste Stufe der betriebswirtschaftlichen Fortbildungen im Handwerk.

Zielgruppe

Meisterqualifikation (Industrie oder Handwerk), Geprüfter kaufmännischer Fachwirt (HwO) oder weitere Fortbildungsabschlüsse der IHK (z. B. Fachkaufmann/-frau, Fachwirt, Fachmeister oder staatlich geprüfter Techniker) mit mindestens einem Jahr Berufspraxis. Lassen Sie sich zu den Vorraussetzungen beraten - wir prüfen individuell, ob Sie zur Prüfung zugelassen sind.

Information

Realistische Fallbespiele und praxisorientierte Projektarbeiten sind die Basis der Weiterbildung. Die Abschlussprüfung erfolgt ca. 4 - 5 Wochen nach Lehrgangsende. Die übrigen Prüfungen finden während des laufenden Lehrgangs statt.

Voraussetzungen

Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung kann jeder ablegen, der die Meisterprüfung oder die Prüfung zum Technischen Fachwirt abgelegt hat oder über vergleichbare Kenntnisse verfügt.

Dozent

Oliver Reiter

Abschluss

Fortbildungsabschluss "Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung" mit Zeugnis der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen

Zeitraum

12.01.2021 - 15.07.2022


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 6.730,00 €

Lehrplan

Zertifizierung