Elektrotechnikermeister/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik Teile I und II

Gebühren

Kurs: 7.220,00 €
Prüfung: 600,00 €

Unterricht

26.02.2018 - 19.10.2018 - Keine Plätze frei
Mo.-Do. 8:00-15:15 Uhr, Fr. 8:00-12:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 1100 Std.

Lehrgangsort
Borsigstraße 8 - 10
31135 Hildesheim
Meistervorb_U-Raum
Ansprechpartner
Jana Kurzer
Tel. 05121 162-213
jana.kurzer--at--hwk-hildesheim.de

Angebotsnummer 4230181101-0

In unserem Meistervorbereitungskurs werden Ihnen, von unseren fest angestellten Dozenten, die Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die Sie benötigen, um die gesamte Gebäudetechnik und die Energieversorgung zu beherrschen. Mit der bestandenen Meisterprüfung erhalten Sie den "Elektro- und Sicherheitsschein", der Sie und Ihr Unternehmen berechtigt sich in das Elektroinstallateurverzeichnis der Verteilungsnetzbetreiber einzutragen. Die Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik umfasst das fachgerechte Errichten elektrischer Anlagen für Haus- und Industrieanlagen. Auch der Aufbau und das Verdrahten von Schaltschränken werden gelernt. Das Programmieren von Steuerungen ist ein unverzichtbarer Bestandteil dieses Kurses. Auch der Bereich der Kommunikationsanlagen sowie Datennetze werden in diesem Kurs abgedeckt. Auch die immer wichtiger werdende Elektronik wird in diesem Kurs behandelt und mit Hilfe von messtechnischen Untersuchungen betrachtet.
Als Elektrotechnikermeister der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik können Sie Ihren zukünftigen Kunden die komplette Bandbreite der Elektroinstallation anbieten.

Im Teil 1, dem praktischen Teil der Meisterausbildung werden Sie die komplette Elektroinstallation von Privat- über Gewerbe- bis hin zu Industrieanlagen planen und dokumentieren. Mit Hilfe von CAD-Software werden die Grundlagen des technischen Zeichnens geschult. Die Erstellung von Stromlaufplänen von Steuerungsanlagen sowie Installations- und Übersichtspläne für Wohnungen, Werkstätten u. ä. werden für Sie keine Probleme darstellen.

Zu einer erfolgreichen Planung gehört auch eine ordentliche Kalkulation. Es werden Ihnen die für die Preisbildung wesentlichen Faktoren aufgezeigt. Die Verrechnung von Material und Handelsware wird Ihnen anhand der "Kalkulationshilfe" aufgezeigt. Sie werden ein Kostenangebot erstellen um Ihre Leistungen richtig abrechnen zu können.

Auch die Überprüfung elektrischer Anlagen ist ein wichtiges Thema. Sie werden anhand von praktischen Aufgaben die kompletten Abnahme- und Inbetriebnahmemessungen, anhand der neuesten DIN/VDE-Bestimmungen, kennen lernen und anwenden.

In unserer medialen Welt werden Hauskommunikationsanlagen immer wichtiger. Ein Bestandteil unseres Kurses sind moderne Telekommunikationsanlagen, welche Sie planen und errichten werden. Auch die modernen Antennenempfangsanlagen sind ein wichtiger Bestandteil. Sie erhalten ebenfalls Einblick in die Welt der Datenübertragung anhand der Netzwerktechnik. So sollten Sie zukünftigen Anforderungen der multimedialen Welt gewachsen sein.

Ein weiterer Bestandteil wird das Programmieren von Kleinsteuerungen und speicherprogrammierbaren Steuerungen sein. Auch der Europäische Installations-Bus (KNX) wird Ihnen anhand von praktischen Aufgaben vermittelt werden.

Das Themengebiet Elektromobilität wird anhand von Infrastruktursystemen, die sich vor Ort befinden, vermittelt. An den vorhandenen Ladesäulen können das Errichten und Prüfen sowie die Fehlersuche geschult werden.

Die Teile 1 und 2 umfassen 1.100 Unterrichtsstunden zuzüglich der Prüfungszeit. Unterrichtsfreie Zeit 02.07.-20.07.2018, letzter Prüfungstag 16.11.2018

Das Fachbuch (Teil I+II = 30,00€) wird über uns für Sie bestellt. Die Rechnung vom Holzmann Verlag geht Ihnen direkt zu.

Ein Laptop ist erforderlich!

Ziel

Meisterprüfung Teile I und II (Fachpraxis und Fachtheorie) Wollen Sie anschließend noch studieren? Ihnen können bis zu 30 Credit-Points beim Bachelor-Studium "Green Building" der HAWK Holzminden anerkannt werden.

Zielgruppe

Gesellen aus dem Bereich der Elektrotechnik und Facharbeiter mit bestandener Gesellenprüfung oder Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit mehrjähriger Berufstätigkeit im Bereich der Elektrotechnik. Gleichwertige im Ausland erworbene Bildungsabschlüsse werden ebenfalls anerkannt.

Voraussetzungen

Bei der Zulassung zur Prüfung wird vorausgesetzt, dass Sie eine Gesellenprüfung im Elektrotechniker-Handwerk bestanden haben. Sie werden auch zugelassen, wenn Sie eine andere Gesellenprüfung oder eine andere Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bestanden haben und im Elektrotechniker-Handwerk eine mehrjährige Berufstätigkeit ausgeübt haben.

Dozent

Stefan Scheele

Abschluss

Elektrotechnikermeister/-in

Zeitraum

26.02.2018 - 19.10.2018 - Keine Plätze frei


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Gebühren

Kurs: 7.220,00 €
Prüfung: 600,00 €

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Zertifizierung