Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Metall-Handwerk

Gebühren

Kurs: 645,00 €

Unterricht

02.05.2019 - 10.05.2019
Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr - 15:30 Uhr; Freitag: 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 40 Std.

Lehrgangsort
Kruppstraße 18
31135 Hildesheim
Elektro 1B
Ansprechpartner
Carola Zimmer
Tel. 05121 162-319
carola.zimmer--at--hwk-hildesheim.de

Angebotsnummer 4240195501-0

Der Kurs wendet sich an alle, die keine ausgebildeten Elektrofachkräfte sind, die aber einfache Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln vornehmen wollen. Sie werden umfassend auf die Gefahrenquellen beim Umgang mit elektrischem Strom hingewiesen und wissen, welche Maßnahmen bei Stromunfällen einzuleiten sind.



- Grundbegriffe der Elektrotechnik

- Schalt- und Steuerungstechnik

- Schutzleiter

- Potentialausgleich

- VDE-Bestimmungen

- Schutzmaßnahmen

- Regeln für den Umgang mit elektrischen Geräten

- Praktische elektrotechnische Arbeiten an berufstypischen Geräten

- Prüfung elektrischer Geräte nach VDE 0701

Ziel

Mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Fortbildung erwerben Sie die Grundvoraussetzung für die Arbeit an elektrischen Baugruppen und Bauteilen im Metall-Handwerk.

Zielgruppe

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Meister, Gesellen und Kundendienstmonteure im Metall-Handwerk; oder einschlägigen Beruf mit mindestens dreijähriger Praxis in diesem Beruf Zulassungsvoraussetzung muss vor Lehrgangsbeginn geprüft werden.

Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung im Metall-Handwerk

Dozent

Bernd Krupp

Abschluss

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten".

Zeitraum

02.05.2019 - 10.05.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 645,00 €

Lehrplan

Zertifizierung