IKK classic_Topfit im Handwerk_2019
IKK classic

Wie fit sind Ihre Mitarbeiter?

Wettbewerb "Topfit im Handwerk" sucht den fittesten Handwerksbetrieb 2019.

Die IKK classic und der Unternehmensverbände Handwerk Niedersachsen e. V. suchen die fittesten Handwerksbetriebe im Land. Gemeinsam wollen sie Firmen damit motivieren, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter in den Fokus zu rücken. Unternehmen, die sich bereits engagieren, können natürlich mit ihren Aktivitäten glänzen. Teilnehmen können alle klein- und mittelständischen Handwerksbetriebe mit Sitz in Niedersachsen. Der Wettbewerb läuft noch bis Ende des Jahres. Der Einsatz wird belohnt: Zu gewinnen gibt es starke Preise mit Erlebnisfaktor für die gesamte Belegschaft.

Südniedersachsen sind Vorreiter
Sowohl der Siegerbetrieb als auch der Zweitplatzierte kamen in der letzten Runde aus Südniedersachsen. Die Schlosserei Kälz aus Bad Sachsa und die Bau- und Möbeltischlerei Ossenkopp aus Hildesheim überzeugten mit ihrem Gesundheitsmanagement.

Was müssen Sie tun?
Fordern Sie einfach bei der IKK classic den Teilnahmebogen an. Bis zum Jahresende werden dort alle sportlichen und gesundheitsfördernden Aktivitäten notiert und mit Punkten bewertet. Um Chancengleichheit zu gewährleisten, richtet sich der Punktwert nach der Unternehmensgröße. Der Handwerksbetrieb mit den meisten Punkten macht das Rennen. Punkten können zum Beispiel Firmen, die Sportgemeinschaften fördern, mit Mitarbeiter-Teams bei sportlichen Wettkämpfen antreten oder ein betriebliches Gesundheitsmanagement installiert haben. Auch unternehmensinterne Präventionsseminare und Zuschüsse für Mitgliedschaften im Sportverein oder Fitnesscenter lassen das Punktekonto steigen.

Alle Infos zum Wettbewerb finden Sie unter: www.topfit-im-handwerk.de

Kornek_Nadine

Nadine Kornek

Volontärin im Bereich Kommunikation

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162-154
Fax 05121 703432
nadine.kornek--at--hwk-hildesheim.de