Kammergebäude
HWK

Stellenangebote



Wer sind wir? 

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen ist die Mitgliederorganisation, Körperschaft öffentlichen Rechts, für rund 7700 Handwerksbetriebe mit 3.200 Auszubildenden und 44.000 Beschäftigten in den vier Landkreisen Hildesheim, Göttingen, Holzminden und Northeim. 

Wir fördern die wirtschaftlichen Interessen des Handwerks und die technische und betriebswirtschaftliche Aus-, Fort- und Weiterbildung der Menschen im Handwerk. Der Erfolg der Mitgliedsbetriebe wird entscheidend bestimmt von der Qualifikation und Leistungsfähigkeit der Menschen, die sich täglich den Herausforderungen des Wettbewerbs stellen. Wir haben die Berufsausbildung im Handwerk zu regeln, erlassen hierfür Vorschriften, überwachen und unterstützen ihre Durchführung mit einem umfangreichen Beratungsangebot und führen die Lehrlingsrolle. Von der Feststellung der Gleichwertigkeit ausländischer Abschlüsse, der Errichtung von Prüfungsausschüssen bis zum Erlass von Prüfungsordnungen – wir sind zuständig. Wir sind zentraler Ansprechpartner für Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik. 

Wir verstehen uns als moderne Mitgliederorganisation, die ihren gesetzlichen Auftrag als Partner der Betriebe effizient und dienstleistungsorientiert erfüllt. 

Wir bieten

in der geordneten Nachfolge unbefristet ab dem 1. Mai 2020 zur Führung eines interdisziplinären Teams mit derzeit 21 Mitarbeitern die 

Abteilungsleitung Berufliche Bildung (m/w/d)

Sie wollen mitwirken und gestalten bei der Entwicklung und Lösung der aktuellen und künftigen Ausrichtung Beruflicher Bildung im Handwerk. Aus Ihrer Analyse der kurz- und langfristigen bildungspolitischen Entwicklung regional, überregional und europaweit entstehen konkrete Maßnahmen und Berufsregelungen zur Stärkung der Qualifikation und damit Qualität im Handwerk auf Landes- und Bundesebene. Sie beraten die Geschäftsführung und in einer offenen Gesprächskultur mit abteilungsübergreifender Zusammenarbeit bringen Sie Konzepte zur Förderung der Mitglieder direkt auf den Weg. Mit Ihrer Abteilung gewährleisten Sie zum einen die pflichtgemäße Erfüllung der uns von der Handwerksordnung übertragenen hoheitlichen Aufgaben und zum anderen den Transfer pädagogischer Erkenntnisse in die Mitgliedsbetriebe und in die Arbeit der Handwerkskammer. Ihnen obliegt die Mitwirkung bei der Umsetzung der Gremienarbeit der Organe und Ausschüsse der Handwerkskammer. Sie pflegen den Kontakt zu den regionalen Netzwerken der Bildungsakteure und der Handwerksorganisationen; Sie vertreten die Interessen des Handwerks direkt in Gremien auf regionaler und nationaler Ebene. 

Sie passen in unser Team, wenn

  • die bildungspolitischen und rechtlichen Fragestellungen des Handwerks, die Beobachtung und Entwicklung des Wirtschaftsbereichs Sie nicht nur interessieren, sondern begeistern
  • Sie Ihre analytische Herangehensweise und Freude an der Ausarbeitung konkreter Konzepte und Regelungen mit Ihrem bisherigen Wirken, aus einer beruflichen oder auch Hochschullaufbahn heraus, unter Beweis stellen
  • Sie ebenso pädagogische und betriebswirtschaftliche sowie vertiefte Kenntnisse im deutschen Bildungswesen mitbringen
  • hohes Problembewusstsein und rechtlich einwandfreie Ausdrucks- und Argumentationsweise Ihre Visitenkarte sind
  • Sie Ihre Einsatzbereitschaft, Kommunikations- und Integrationsstärke mit Führungserfahrung, idealerweise in Selbstverwaltungsorganisationen oder Berufsverbänden, kombinieren

Die Vergütung und die Sozialleistungen bemessen sich nach der Entgeltgruppe 14 im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Für Außentermine stehen Dienstwagen zur Verfügung. Die Bereitschaft zu Dienstreisen mit dem eigenen PKW ist gleichwohl vorausgesetzt. Sie erwartet ein zeitgemäßes Arbeitsumfeld mit weiteren attraktiven Rahmenbedingungen. 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. 

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ein Teil unserer großen „Handwerkerfamilie“ werden? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 20. Februar 2020 an die

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
Personalbüro
Braunschweiger Str. 53
31134 Hildesheim

oder per Mail an personalbuero@hwk-hildesheim.de

Personenbezogene Daten werden für die Zeit des Auswahlverfahrens erhoben sowie elektronisch verarbeitet und gespeichert. Ihre Unterlagen werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Vorgaben vernichtet.

Haben Sie Fragen?
Auskunft erteil:

Petra Stache
Personalbüro

Tel. 05121 162-118
Fax 05121 703432
personalbuero--at--hwk-hildesheim.de



Honorarkraft: Dozent/in im Gewerk  Metall/Schweißtechnik

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und die Meistervorbereitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Gewerk Metall/Schweißtechnik:

Wir suchen Fachkräfte, für unsere DVS-Kursstätten, die ihr Wissen gern an den Nachwuchs im Handwerk weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben in der Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und Meistervorbereitung und Fortbildung

  • Verantwortlich in der Schweißwerkstatt für WIG-Stahl und NE Metalle oder MAG-Stahl und NE Metalle sowie
  • Autogenschweißverfahren sowie Elektrohandschweißverfahren
  • Übernahme des theoretischen Unterricht
  • Übernahme der Fort- und Weiterbildung der einzelnen Maßnahmen
  • Werkstattorganisation und Arbeitssicherheit

Ihr Profil:

  • Idealerweise als DVS-Schweißlehrer oder
  • Schweißfachmann bzw. Schweißwerkmeister
  •  Idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gern

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Göttingen / bzw. Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
 
Berufsbildungszentrum der
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim
Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Ralf Hanke
Personalbewirtschaftung BBZ

Tel. 05121 162-121
Fax 05121 703432
ralf.hanke--at--hwk-hildesheim.de



Honorarkraft: Dozent/in im Gewerk Metall

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU), die Meistervorbereitung und die Fortbildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Gewerk Metall.

Wir suchen Fachleute aus der Praxis, die ihr Wissen gerne weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Kenntnisse CAD/CAM-Software, vorzugsweise Solidworks / SolidCAM, Vector / Vectorcam
  • Konventionelles Drehen und Fräsen
  • Erfahrungen im Bereich CNC-Technik
  • Kenntnisse Heidenhain iTNC530 und Sinumerik 840D sl (wünschenswert)

Ihr Profil:

  • Fachkompetenz als Meister im Feinwerkmechaniker-Handwerk bzw.
    Techniker oder vergleichbaren Abschluss
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Berufsbildungszentrum der
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim, Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Ralf Hanke
Personalbewirtschaftung BBZ

Tel. 05121 162-121
Fax 05121 703432
ralf.hanke--at--hwk-hildesheim.de



Honorarkraft: Dozent/in im Gewerk Kraftfahrzeug

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und die Meistervorbereitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Gewerk KFZ.

Wir suchen Fachexperten aus der Praxis, die ihr Wissen gerne an Nachwuchskräfte weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen in einem oder mehreren der angeführten Module an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben in der Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU)

  • Grundlagenlehrgang Motorentechnik
  • Generatoren, Startsysteme, Elektronische Zündsysteme
  • Datenbustechnik (CAN, LIN, MOST)
  • Passive Sicherheitssysteme (Airbag, Gurtstraffer)
  • Achsvermessung
  • Hydraulische Bremssysteme
  • Signalaufnahme und Diagnostik an Motormanagementsystemen

Ihre Aufgaben in der Meistervorbereitung und Fortbildung

  • Antriebsstrang: Motor, Getriebe, Achsantrieb, Automatikgetriebe
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Otto- Gemisch Systeme
  • Diesel- Gemisch Systeme
  • Werkstoffkunde
  • Betriebsorganisation
  • Alternative Antriebe

Wir setzen voraus:

  • Fachkompetenz als Kraftfahrzeug Meister/in oder KFZ - Techniker/in
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Berufsbildungszentrum der
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim, Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Ralf Hanke
Personalbewirtschaftung BBZ

Tel. 05121 162-121
Fax 05121 703432
ralf.hanke--at--hwk-hildesheim.de



Honorarkraft: Dozent/in im Gewerk Elektro

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und die Meistervorbereitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Gewerk Elektro.

Wir suchen Fachexperten aus der Praxis, die ihr Wissen gerne an Nachwuchskräfte weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen in einem oder mehreren der angeführten Module an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben:

  • Automatisierungstechnik
  • Regenerative Energie
  • Beleuchtungstechnik
  • Antennentechnik
  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Netzwerktechnik
  • Telekommunikationstechnik
  • Fachgebundene Vorschriften
  • Antriebstechnik
  • Bustechnik (KNX)

Wir setzen voraus:

  • Fachkompetenz als Meister/Meisterin im Elektrohandwerk oder
  • Elektroingenieurabschluss oder Techniker/in Elektro
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Berufsbildungszentrum der
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim, Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Ralf Hanke
Personalbewirtschaftung BBZ

Tel. 05121 162-121
Fax 05121 703432
ralf.hanke--at--hwk-hildesheim.de



Honorarkraft: Dozent/in im Gewerk Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und für Fortbildungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Gewerk Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Wir suchen Fachexperten aus der Praxis, die ihr Wissen gerne an Nachwuchskräfte weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen in einem oder mehreren der angeführten Module an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben in der Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und Fortbildung

  • Fachgerechten Verarbeitung von Metallen und Kunststoffen,  und Fügetechniken nach deutschen Normen und Vorschriften für Anlagenmechaniker
  • Elektrotechnische Grundkenntnisse und Verdrahtung elektrischer Betriebsmittel im Bereich der Anlagenmechanik
  • Kenntnisse über Trink-, Abwasser-, Heizungs- und Lüftungsanlagen
  • Installation von Bädern in Vorwandbauweise
  • Aufbau und Funktion von Trinkwasserarmaturen
  • Bau, Betrieb und Wartung von Gas- und Ölfeuerungsanlagen
  • Bau und Inbetriebnahme von Heizungsanlagen
  • Aufbau von Regelungsanlagen, Gebäudeautomation

Ihr Profil:

  • Fachkompetenz als Fachkompetenz als Meister im Installateur- und Heizungsbauhandwerk
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement denden Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Berufsbildungszentrum der
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim, Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Ralf Hanke
Personalbewirtschaftung BBZ

Tel. 05121 162-121
Fax 05121 703432
ralf.hanke--at--hwk-hildesheim.de




Weitere Stellenangebote liegen derzeit nicht vor.

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
Personalbüro
Braunschweiger Str. 53
31134 Hildesheim

Auskunft erteilt:

Petra Stache
Personalbüro

Tel. 05121 162-118
Fax 05121 703432
personalbuero--at--hwk-hildesheim.de



Im „Schaufenster Elektromobilität“ der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg suchen wir zum nächstmöglichen Termin für das Teilprojekt der Handwerkskammern Hildesheim-Südniedersachsen, die

 

 

Projektleitung.

 

 

In der ausgeschriebenen Position leiten Sie ein Projekt, das in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Handwerkskammern Hannover und Braunschweig-Lüneburg-Stade an der Entwicklung und Erprobung von Lehr- und Lernträgern der beruflichen Bildung im neuen und interessanten Aufgabenfeld der Elektromobilität arbeitet.

 

Die Projektleitung trägt die Verantwortung für die Organisation und Durchführung der übertragenen Aufgaben und arbeitet teamorientiert eng mit dem Lehrpersonal der kammereigenen Berufsbildungszentren in den Fachbereichen Kfz-Technik und Elektrotechnik zusammen. Sie sorgt für die notwendige Kommunikation innerhalb der beteiligten Fachbereiche, zu den inhaltlich angrenzenden Teilprojekten der Konsortialpartner und unterstützt den Transfer zu den Handwerksbetrieben im südlichen Niedersachsen.

 

Im Projektzeitraum bis zum 31. Januar 2016 sind neun Arbeitspakete mit den Detailplanungen und angestrebten Zielsetzungen so zu führen, dass ein reibungsloser und ergebnisorientierter Projektverlauf gewährleistet ist.

 

Für diese interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe bringen Sie die besten Voraussetzungen mit, wenn Sie folgende fachliche und persönliche Qualifikationen erfüllen: 

 

-            Abgeschlossenes Ingenieursstudium, vorzugsweise Maschinenbau, Fahrzeug- oder E-Technik

-            idealerweise in Kombination mit einem Gesellenbrief im KFZ- oder Elektrobereich 

-            Erfahrung in der Leitung von Projekten

-            Erfahrung in der beruflichen Bildung

-            Selbstständiges Arbeiten in vernetzten Strukturen

-            Organisationstalent und hohe Kommunikationsfähigkeit 

-            Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität, Qualitätsbewusstsein und hohe Belastbarkeit

 

 

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den wahrzunehmenden Tätigkeiten und bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis max. Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Die Stelle ist zunächst auf die Projektdauer bis zum 31. Januar 2016 befristet.

 

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 24. Juni 2013 an die

 

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen

Personalbüro

Braunschweiger Straße 53

31134 Hildesheim

Ulrich Nitschke
BBZ-Werkstätte Metall

Tel. 05121 162-222
Fax 05121 703432
ulrich.nitschke--at--hwk-hildesheim.de