HWK

Stellenangebote


 

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen führt zur Nachwuchssicherung und Fachkräfteentwicklung für das Handwerk das JOBSTARTERplus-Projekt „Perspektive: Berufliche Bildung!“ durch, das aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfond der Europäischen Union mit einer Laufzeit bis 31. Januar 2018 gefördert wird.

Wir suchen im Rahmen dieses Projektes zur Nachbesetzung für einen Mitarbeiter, der andere Aufgaben in der Organisation übernommen hat, schnellst möglichst eine/n

Projektmitarbeiter/in „Perspektive: Berufliche Bildung!“

Das Projekt ist in der Abteilung Berufliche Bildung angesiedelt und setzt sich für eine nachhaltige Fachkräftesicherung von KMU ein, indem es Studienaussteiger/innen für eine duale Berufsausbildung gewinnt und somit Fachkräftepotential für Handwerksunternehmen erschließt. Zur Umsetzung der Projektziele wurden Kooperationen mit Hochschulen gegründet. Konkrete Aus- und Weiterbildungsangebote für Studienaussteiger/innen sind erarbeitet und werden umgesetzt. Die Aufgabe, die im Team mit einer Projektleiterin bislang erfolgreich umgesetzt wird, beinhaltet zur Umsetzung der Projektziele die Organisation und Teilnahme an projektbezogenen Veranstaltungen, die Beratung von Studienzweiflern sowie die Akquisition geeigneter Betriebe für die Ausbildung von Studienaussteigern.

Für diese anspruchsvolle und vielseitige Aufgabenstellung bringen sie beste Voraussetzungen mit, wenn Sie auf der Grundlage einer Ausbildung und eines Meisterbriefs oder eines vorzugsweise pädagogischen Studiums bereits Kenntnisse über die Strukturen der beruflichen Bildung mitbringen und Erfahrungen in der Umsetzung geförderter Projekte haben.

Auf Grund der Projektlaufzeit ist die Stelle zunächst bis zum 31. Januar 2018 befristet. Eine Verlängerung des Projektes bis zum 31. Januar 2021 ist beantragt.

Eine freundliche und offene Art, Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie die souveräne Anwendung der MS-Office-Programme dürfen wir voraussetzen. Der Einsatz eines eigenen PKWs gegen Wegstreckenentschädigung ist notwendig.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Regel in Entgeltgruppe 9 unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen, zuzüglich der sonst im öffentlichen Dienst gewährten Leistungen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 7. Juli 2017 an die

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
Personalbüro
Braunschweiger Str. 53
31134 Hildesheim
oder per Mail an personalbuero@hwk-hildesheim.de

 

Haben Sie Fragen?
Auskunft erteilt

Petra Stache
Personalbüro

Tel. 05121 162118
Fax 05121 703432
personalbuero--at--hwk-hildesheim.de



Wer sind wir?

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen ist die Mitgliederorganisation, Körperschaft öffentlichen Rechts, für rund 7.700 Handwerksbetriebe mit 3.200 Auszubildenden und 44.000 Beschäftigten in den vier Landkreisen Hildesheim, Göttingen, Holzminden und Northeim. Wir fördern die wirtschaftlichen Interessen des Handwerks und die technische und betriebswirtschaftliche Aus-, Fort- und Weiterbildung der Menschen im Handwerk. Wir sind zentraler Ansprechpartner für Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik.

Wir bieten

in der geordneten Nachfolge unbefristet ab dem 1. Januar 2018 zur Führung eines interdisziplinären Teams mit derzeit 7 Mitarbeitern die

Abteilungsleitung Wirtschaftsförderung.

Sie wollen Mitwirken und Gestalten bei der Entwicklung und Lösung der aktuellen und künftigen Themen des Handwerks. Aus Ihrer Analyse der kurz- und langfristigen wirtschaftlichen Entwicklung im Kammerbezirk, Land, Bund und Europa entstehen handwerkspolitische Maßnahmen auf Landes- und Bundesebene. Sie beraten die Geschäftsführung und in einer offenen Gesprächskultur mit abteilungsübergreifender Zusammenarbeit bringen Sie Konzepte zur Förderung der Mitglieder auf den Weg.

Mit Ihrer Abteilung gewährleisten Sie den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Handwerkswirtschaft und in die Arbeit der Handwerkskammer. Sie pflegen den Kontakt zu den regionalen Akteuren der Wirtschaftsförderung und der Handwerksorganisationen; sie vertreten die Interessen des Handwerks direkt in Gremien auf regionaler und nationaler Ebene.

Sie passen in unser Team, wenn

die ökonomischen und rechtlichen Fragestellungen des Handwerks, die Beobachtung und Entwicklung des Wirtschaftsbereichs Sie nicht nur interessieren, sondern begeistern;
Sie Ihre Fachkenntnisse (gern aus einer Berufsausbildung heraus) mit einem Hochschulabschluss mit ökonomischen und/oder rechtlichen Schwerpunkt, bevorzugt in Volkswirtschaft, unter Beweis stellen, bestenfalls noch betriebswirtschaftliche und regionalökonomische Kenntnisse mitbringen;
Sie Ihre Einsatzbereitschaft, Kommunikations- und Integrationsstärke mit Führungserfahrung kombinieren.

Die Entgeltzahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen, zuzüglich der sonst im öffentlichen Dienst gewährten Leistungen und einer betrieblichen Altersversorgung.

Für Außentermine stehen Dienstwagen zur Verfügung. Die Bereitschaft zu Dienstreisen mit dem eigenen PKW ist gleichwohl vorausgesetzt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 3. Juli 2017 an die

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen

Personalbüro
Braunschweiger Str. 53
31134 Hildesheim
oder per Mail an personalbuero@hwk-hildesheim.de

Haben Sie Fragen?
Auskunft erteilt

Petra Stache
Personalbüro

Tel. 05121 162118
Fax 05121 703432
personalbuero--at--hwk-hildesheim.de



Honorarkraft: Dozent/in im Fachbereich Maler- und Lackierer

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und für Meistervorbereitung und Fortbildungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Fachbereich Maler- und Lackierer.

Wir suchen Fachexperten aus der Praxis, die ihr Wissen gerne an Nachwuchskräfte weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen in einem oder mehreren der angeführten Module an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

 Ihre Aufgaben in der Meistervorbereitung und Fortbildung

  • Technik und Gestaltung (auch in EDV)
  • Auftragsabwicklung
  • Qualitätsmanagement
  • Betriebsorganisation
  • Farbenlehre
  • Baustilkunde
  • Lackiertechnik
  • Sondertechniken und Vergoldungstechniken

Ihr Profil:

  • Fachkompetenz als Maler- und Lackierermeister
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
Fachbereichsleiter Frau Scherer
Berufsbildungszentrum der
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31135 Hildesheim
Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Elke Scherer
Fachbereichsleiterin - BBZ-Werkstätte Dienstleistungshandwerk und
Fachbereichsleiterin - BBZ-Werktätte Bau/Farbe/Holz

Tel. 05121 162221/204
Fax 05121 703432
elke.scherer--at--hwk-hildesheim.de

  

Honorarkraft: Dozent/in im Fachbereich Holz

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und für Fortbildungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Fachbereich Holz.

Wir suchen Fachexperten aus der Praxis, die ihr Wissen gerne an Nachwuchskräfte weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen in einem oder mehreren der angeführten Module an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

 Ihre Aufgaben in der Meistervorbereitung und Fortbildung

  • CAD
  • Gestaltung / Entwurf / Freihandzeichnen
  • Erfahrung im Möbelbau
  • Baukonstruktionen + Bauzeichnen
  • Office (PowerPoint)
  • EXCEL-Kenntnisse in Unterrichtsreife
  • Fachtechnologie oder Fachkalkulation
  • Praxis in den traditionellen Eckverbindungen
  • Erfahrungen in allen Zerstäubungsverfahren
  • Kenntnis traditioneller Furniertechniken

 Ihr Profil:

  • Fachkompetenz als Tischler- oder Schreinermeister/in
  • CNC-Kenntnisse oder erweiterte Kenntnisse in der Oberflächenbearbeitung
  • Zertifizierter TSM-Ausbilder (BGHM) wäre wünschenswert
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement denden Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
Fachbereichsleiter Frau Scherer
Berufsbildungszentrum der
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31135 Hildesheim
Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Elke Scherer
Fachbereichsleiterin - BBZ-Werkstätte Dienstleistungshandwerk und
Fachbereichsleiterin - BBZ-Werktätte Bau/Farbe/Holz

Tel. 05121 162221/204
Fax 05121 703432
elke.scherer--at--hwk-hildesheim.de

 

Honorarkraft: Dozent/in im Fachbereich  Metall/Schweißtechnik

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und die Meistervorbereitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Fachbereich Metall/Schweißtechnik:

Wir suchen Fachkräfte, für unsere DVS-Kursstätten, die ihr Wissen gern an den Nachwuchs im Handwerk weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben in der Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und Meistervorbereitung und Fortbildung

  • Verantwortlich in der Schweißwerkstatt für WIG-Stahl und NE Metalle oder MAG-Stahl und NE Metalle sowie
  • Autogenschweißverfahren sowie Elektrohandschweißverfahren
  • Übernahme des theoretischen Unterricht
  • Übernahme der Fort- und Weiterbildung der einzelnen Maßnahmen
  • Werkstattorganisation und Arbeitssicherheit

Ihr Profil:

  • Idealerweise als DVS-Schweißlehrer oder
  • Schweißfachmann bzw. Schweißwerkmeister
  •  Idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gern

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Göttingen / bzw. Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
Fachbereichsleiter Herr Marhauer
Berufsbildungszentrum der
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim
Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Mirko Marhauer
Fachbereichsleiter - BBZ-Werkstätte Metall und SHK
DVS-Kursstätte BBZ Hildesheim

Tel. 05121 162222
Fax 05121 703432
mirko.marhauer--at--hwk-hildesheim.de

 

Honorarkraft: Dozent/in im Fachbereich Metall

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU), die Meistervorbereitung und die Fortbildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Fachbereich Metall.

Wir suchen Fachleute aus der Praxis, die ihr Wissen gerne weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

 Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Kenntnisse CAD/CAM-Software, vorzugsweise Solidworks / SolidCAM, Vector / Vectorcam
  • Konventionelles Drehen und Fräsen
  • Erfahrungen im Bereich CNC-Technik
  • Kenntnisse Heidenhain iTNC530 und Sinumerik 840D sl (wünschenswert)

Ihr Profil:

  • Fachkompetenz als Meister im Feinwerkmechaniker-Handwerk bzw.
    Techniker oder vergleichbaren Abschluss
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
Fachbereichsleiter Herr Marhauer
Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim, Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Mirko Marhauer
Fachbereichsleiter - BBZ-Werkstätte Metall und SHK
DVS-Kursstätte BBZ Hildesheim

Tel. 05121 162222
Fax 05121 703432
mirko.marhauer--at--hwk-hildesheim.de

    

Honorarkraft: Dozent/in im Fachbereich Kraftfahrzeug

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und die Meistervorbereitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Fachbereich KFZ.

Wir suchen Fachexperten aus der Praxis, die ihr Wissen gerne an Nachwuchskräfte weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen in einem oder mehreren der angeführten Module an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben in der Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU)

  • Grundlagenlehrgang Motorentechnik
  • Generatoren, Startsysteme, Elektronische Zündsysteme
  • Datenbustechnik (CAN, LIN, MOST)
  • Passive Sicherheitssysteme (Airbag, Gurtstraffer)
  • Achsvermessung
  • Hydraulische Bremssysteme
  • Signalaufnahme und Diagnostik an Motormanagementsystemen

 Ihre Aufgaben in der Meistervorbereitung und Fortbildung

  • Antriebsstrang: Motor, Getriebe, Achsantrieb, Automatikgetriebe
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Otto- Gemisch Systeme
  • Diesel- Gemisch Systeme
  • Werkstoffkunde
  • Betriebsorganisation
  • Alternative Antriebe

 Wir setzen voraus:

  • Fachkompetenz als Kraftfahrzeug Meister/in oder KFZ - Techniker/in
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
Fachbereichsleiter Herr Vogt
Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim, Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Torsten Vogt
Fachbereichsleiter - BBZ-Werkstätte Kfz- und Elektrotechnik

Tel. 05121 162235/230/306
Fax 05121 703432
torsten.vogt--at--hwk-hildesheim.de


Honorarkraft: Dozent/in im Fachbereich Elektro

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und die Meistervorbereitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Fachbereich Elektro.

Wir suchen Fachexperten aus der Praxis, die ihr Wissen gerne an Nachwuchskräfte weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen in einem oder mehreren der angeführten Module an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben:

  • Automatisierungstechnik
  • Regenerative Energie
  • Beleuchtungstechnik
  • Antennentechnik
  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Netzwerktechnik
  • Telekommunikationstechnik
  • Fachgebundene Vorschriften
  • Antriebstechnik
  • Bustechnik (KNX)

 Wir setzen voraus:

  • Fachkompetenz als Meister/Meisterin im Elektrohandwerk oder
  • Elektroingenieurabschluss oder Techniker/in Elektro
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne
     

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Fachbereichsleiter Herr Vogt
Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim, Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Torsten Vogt
Fachbereichsleiter - BBZ-Werkstätte Kfz- und Elektrotechnik

Tel. 05121 162235/230/306
Fax 05121 703432
torsten.vogt--at--hwk-hildesheim.de


Honorarkraft: Dozent/in im Fachbereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sucht zur Verstärkung unseres Teams für die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und für Fortbildungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hildesheim Dozenten/innen im Fachbereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Wir suchen Fachexperten aus der Praxis, die ihr Wissen gerne an Nachwuchskräfte weitergeben möchten. Wenn Sie Freude daran haben Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen in einem oder mehreren der angeführten Module an den Nachwuchs weiterzugeben, freuen wir uns auf ihre Bewerbung.

 

Ihre Aufgaben in der Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) und Fortbildung

  • Fachgerechten Verarbeitung von Metallen und Kunststoffen,  und Fügetechniken nach deutschen Normen und Vorschriften für Anlagenmechaniker
  • Elektrotechnische Grundkenntnisse und Verdrahtung elektrischer Betriebsmittel im Bereich der Anlagenmechanik
  • Kenntnisse über Trink-, Abwasser-, Heizungs- und Lüftungsanlagen
  • Installation von Bädern in Vorwandbauweise
  • Aufbau und Funktion von Trinkwasserarmaturen
  • Bau, Betrieb und Wartung von Gas- und Ölfeuerungsanlagen
  • Bau und Inbetriebnahme von Heizungsanlagen
  • Aufbau von Regelungsanlagen, Gebäudeautomation

 Ihr Profil:

  • Fachkompetenz als Fachkompetenz als Meister im Installateur- und Heizungsbauhandwerk
  • idealerweise bereits Erfahrung im Unterrichten
  • Motivation, viel Herzblut und Engagement denden Unterricht abwechslungsreich zu gestalten
  • aber auch Neueinsteiger unterstützen wir gerne

Was Sie noch wissen sollten:

  • Arbeitsort ist Hildesheim
  • Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
Fachbereichsleiter Herr Marhauer
Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
31115 Hildesheim, Kruppstraße 18

Auskunft erteilt:

Mirko Marhauer
Fachbereichsleiter - BBZ-Werkstätte Metall und SHK
DVS-Kursstätte BBZ Hildesheim

Tel. 05121 162222
Fax 05121 703432
mirko.marhauer--at--hwk-hildesheim.de

Weitere Stellenangebote liegen derzeit nicht vor.

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
Personalbüro
Braunschweiger Str. 53
31134 Hildesheim

Auskunft erteilt:

Petra Stache
Personalbüro

Tel. 05121 162118
Fax 05121 703432
personalbuero--at--hwk-hildesheim.de

Im „Schaufenster Elektromobilität“ der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg suchen wir zum nächstmöglichen Termin für das Teilprojekt der Handwerkskammern Hildesheim-Südniedersachsen, die

 

 

Projektleitung.

 

 

In der ausgeschriebenen Position leiten Sie ein Projekt, das in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Handwerkskammern Hannover und Braunschweig-Lüneburg-Stade an der Entwicklung und Erprobung von Lehr- und Lernträgern der beruflichen Bildung im neuen und interessanten Aufgabenfeld der Elektromobilität arbeitet.

 

Die Projektleitung trägt die Verantwortung für die Organisation und Durchführung der übertragenen Aufgaben und arbeitet teamorientiert eng mit dem Lehrpersonal der kammereigenen Berufsbildungszentren in den Fachbereichen Kfz-Technik und Elektrotechnik zusammen. Sie sorgt für die notwendige Kommunikation innerhalb der beteiligten Fachbereiche, zu den inhaltlich angrenzenden Teilprojekten der Konsortialpartner und unterstützt den Transfer zu den Handwerksbetrieben im südlichen Niedersachsen.

 

Im Projektzeitraum bis zum 31. Januar 2016 sind neun Arbeitspakete mit den Detailplanungen und angestrebten Zielsetzungen so zu führen, dass ein reibungsloser und ergebnisorientierter Projektverlauf gewährleistet ist.

 

Für diese interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe bringen Sie die besten Voraussetzungen mit, wenn Sie folgende fachliche und persönliche Qualifikationen erfüllen: 

 

-            Abgeschlossenes Ingenieursstudium, vorzugsweise Maschinenbau, Fahrzeug- oder E-Technik

-            idealerweise in Kombination mit einem Gesellenbrief im KFZ- oder Elektrobereich 

-            Erfahrung in der Leitung von Projekten

-            Erfahrung in der beruflichen Bildung

-            Selbstständiges Arbeiten in vernetzten Strukturen

-            Organisationstalent und hohe Kommunikationsfähigkeit 

-            Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität, Qualitätsbewusstsein und hohe Belastbarkeit

 

 

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den wahrzunehmenden Tätigkeiten und bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis max. Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Die Stelle ist zunächst auf die Projektdauer bis zum 31. Januar 2016 befristet.

 

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 24. Juni 2013 an die

 

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen

Personalbüro

Braunschweiger Straße 53

31134 Hildesheim