Fit für die Gesellenprüfung: auch Prüfer müssen regelmäßig auf die Schulbank.
HWK

Starkes Ehrenamt braucht beste Betreuung

Handwerkskammer veranstaltet regelmäßige Prüferschulungen für Mitglieder der Prüfungsausschüsse.

Zahlreiche Menschen im Kammerbezirk engagieren sich ehrenamtlich für das Südniedersächsische Handwerk. Die Handwerkskammer sieht es als ihren besonderen Auftrag dieses Engagement so gut wie möglich zu unterstützen und zu fördern. Neben ihrer Berufserfahrung und ihrer Fachkompetenz benötigen die Mitglieder der Prüfungsausschüsse Basiswissen im Prüfungsrecht sowie der Prüfungsdurchführung und -bewertung.

Am 11. und 12. April 2018 fanden dazu in den Berufsbildungszentren in Göttingen und Hildesheim jeweils eintägige Schulungen für die Mitglieder der Gesellenprüfungsausschüsse statt. Über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ließen sich von Coach Werner Selbeck mit über 20 Jahren Erfahrung in der Prüferschulung fit machen, um auch künftig nach bestem Wissen und Gewissen die Gesellenprüfungen abnehmen zu können. Ihr Beitrag stellt sicher, dass die Handwerker von morgen fair bewertet werden und nachweislich hochqualifiziert sind.

Finkenzeller Katharina

Katharina Finkenzeller

Referentin Berufliche Bildung

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162-171
Fax 05121 703432
katharina.finkenzeller--at--hwk-hildesheim.de

Wimmer_Maria

Maria Wimmer

Ausbildungsberaterin

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162-139
Fax 05121 703432
maria.wimmer--at--hwk-hildesheim.de