HWK

Mit dem Projekt "Early Bird" Ausbildungsabbrüche verhindern!

Eine Ausbildung erfolgreich zum Abschluss zu bringen, bedeutet viel Anstrengung bei allen Beteiligten. Damit auftretende Probleme nicht den Abbruch der Ausbildung nach sich ziehen, hält Ihre Handwerkskammer zahlreiche Angebote für Sie bereit.



Das hierfür ins Leben gerufene Projekt "Early Bird" bündelt all diese Angebote und arbeitet präventiv, um Ausbildungsabbrüche zu verhindern.

Die Angebote des Projekts richten sich an alle, die an Berufsausbildung beteiligt sind:

  • Auszubildende und ihre Eltern
  • Ausbilder und Ausbildungsbetriebe
  • Lehrkräfte an Berufsschulen

Ihre Handwerkskammer hält jede Menge Informationsmaterial für Sie bereit:

  • Broschüren für Ausbilder zur Gestaltung von Ausbildungsprozessen (z.B. "Erfolgreiche Probezeit", "Fit für die Prüfung", u.v.m.) können kostenlos angefordert werden.
  • Analysen zu ersten Anzeichen und Gründen für Ausbildungsabbruch

Regelmäßige Workshops im Frühjahr und Herbst sollen neue Impulse setzen und die Qualität in Ausbildung stärken.

Die nächsten Termine für Ausbilder- und Azubiworkshops sind für März 2017 geplant und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Ihre Handwerkskammer unterstützt und begleitet in schwierigen Ausbildungssituationen.

Egal ob es um Informationen zu Nachhilfeangeboten oder um die Vermittlung in Krisensituationen geht, als Handwerkskammer stehen wir allen an Ausbildung Beteiligten mit Rat und Tat zur Seite und setzen uns aktiv dafür ein jedes Ausbildungsverhältnis zu stärken.



Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union.

ESF für Niedersachsen
ESF für Niedersachsen

Maelzer_Jana

Jana Mälzer

Ausbildungsberaterin

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162128
Fax 05121 703432
jana.maelzer--at--hwk-hildesheim.de