Verleihung der Staats- und Bundespreise IHM 2018 Verleihung Staatspreis 2018 Edelstahl Nord, Endless Airclean Foto: Astrid Schmidhuber 11.03.2018 Schlagwort(e): Verleihung
Foto: Astrid Schmidhuber 11.03.2018
Innovation Made in Hildesheim: Torsten Lühr (li.), Geschäftsführer Edelstahl Nord, erhält Bayerischen Staatspreis von Dr. Marcel Huber, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben.Foto: Astrid Schmidhuber 11.03.2018

Internationale Handwerksmesse: Innovation gewinnt

Hildesheimer Handwerksbetrieb mit dem Bayerischen Staatspreis für herausragende technische Leistung ausgezeichnet.

Vom 7. bis zum 13. März fand auf dem Messegelände in München die 70. Internationale Handwerksmesse (IHM) statt. Gemeinsam mit Brigitte Zypries, die am letzten Tag ihrer Amtszeit als Bundesministerin für Wirtschaft und Energie nach München gereist war, und weiteren Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft, aber vor allem aus dem Handwerk eröffnete Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, die IHM. In diesem Jahr stand sie unter dem Motto Das Handwerk: Die nächste Generation. Wir zeigen, was kommt.  Wollseifer erklärte, was damit gemeint ist: „Auf der IHM zeigen wir, wie das Handwerk den Weg in die Zukunft beschreitet und sich die nächste Generation angesichts immer individuellerer Kundenwünsche, komplexerer Produktions- und Prozesslösungen sowie veränderter Arbeitswelten in einer zunehmend digitalen und modernen Gesellschaft aufstellt.“

 

Dass viele Betriebe schon heute gut aufgestellt sind, wenn es um Kompetenz in der Entwicklung technischer Innovationen geht, beweist der Betrieb Edelstahl NORD GmbH aus Hildesheim. Für sein Plasmaluftfiltersystem wurde der Experte für Edelstahlverarbeitung, Prozessbehälterbau und Luftfiltersysteme mit über 40 Jahren Erfahrung in der Edelstahlverarbeitung am 11. März 2018 auf dem Messegelände in München offiziell mit dem mit 5.000 Euro dotierten Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet. Seit 1952 wird der Preis vom Bayerischen Wirtschaftsministerium für besondere gestalterische und technische Leistungen im Handwerk vergeben. Das Luftreinigungssystem „ENdlessAirclean“ verwendet ein nichtthermisches Plasma zum Reinigen der Raumluft, mit dem Gerüche, Keime, Bakterien und Pollen innerhalb kürzester Zeit bis zu 100% reduziert und Kosten für Energie und Filterwechsel durch eine innovative Kombination verschiedener Filterstufen verringert werden können.

 „Wir sind gerade dabei, uns am Markt zu platzieren und stoßen dabei immer wieder auf neue Kundengruppen. Kindertagesstätten, Arztpraxen, Seniorenheime, landwirtschaftliche Betriebe. Wir kooperieren darüber hinaus mit mehreren Universitäten, um Einsatzgebiete zu erforschen und auch mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt stehen wir in Kontakt. In erster Linie verstehen wir uns als Dienstleister in der Herstellung individueller Waren. Eine intensive Beratung ist heutzutage enorm wichtig“, sagt Geschäftsführer Torsten Lühr im Gespräch mit Handwerkskammerpräsident Delfino Roman und Hauptgeschäftsführerin Ina-Maria Heidmann. Auf einem Messerundgang mit Vertretern der niedersächsischen Handwerksorganisation überzeugten sich beide vom hohen Qualitätsstandard der handwerklichen Produkte.

So wie der Preisträger Edelstahl NORD GmbH haben auch andere Mitgliedbetriebe der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen die Möglichkeit die Innovationsförderung der Kammer in Anspruch zu nehmen. Anne Schütte, Beauftragte für Innovation und Technologie,[1] berät kostenfrei rund um das Thema und gibt einen Überblick über Förderprojekte und Antragsverfahren. 

 

[1] Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
 

Pietsch_Stefan

Stefan Pietsch

Pressereferent

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162-159
Fax 05121 703432
stefan.pietsch--at--hwk-hildesheim.de

Kornek_Nadine

Nadine Kornek

Volontärin im Bereich Kommunikation

Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim
Tel. 05121 162-154
Fax 05121 703432
nadine.kornek--at--hwk-hildesheim.de