Aktuelles rund ums Thema Berufsausbildung im Handwerk

Nacht der Bewerber in Göttingen
am 27. Oktober 2017

Am Freitag, den 27.Oktober findet in Göttingen wieder die Nacht der Bewerber statt. Von 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr haben Schüler und Schülerinnen sowie alle Interessierten die Möglichkeit sich über das Thema Berufsausbildung nach der Schule zu informieren.

In der Volksbank Göttingen (Kurze-Geismar-Straße 2, 37073 Göttingen) stellen sich Ausbildungsunternehmen und Institutionen vor, bei denen man sich umfassend beraten lassen kann. 

Außerdem laden Mitmach-Aktionen zum Ausprobieren und Staunen ein.

Auch die Handwerkskammer ist mit ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen vertreten und stellt die zahlreichen beruflichen Möglichkeiten im Handwerk vor.



Johannes Hoffmann
Ausbildungsmatcher

Tel. 0551 79774618
Fax 0551 79774666
johannes.hoffmann--at--hwk-hildesheim.de

Eichsfelder Berufsfindungsmesse in Duderstadt
am 04. November 2017

Wer sich über die vielfältigen Ausbildungsberufe im Handwerk informieren möchte, ist bei der Eichsfelder Berufsfindungsmesse genau richtig.

Zahlreiche Ausbildungsbetriebe und Institutionen stellen ihr Angebot an Ausbildungsplätzen vor. Und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Handwerkskammer beraten  zu den verschiedenen Möglichkeiten im Handwerk Karriere zu machen.

Die Eichsfelder Berufsfindungsmesse findet am Samstag, den 04. November 2017 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr in der BBS Duderstadt, Kolpingstraße 4 + 6,statt .

Johannes Hoffmann
Ausbildungsmatcher

Tel. 0551 79774618
Fax 0551 79774666
johannes.hoffmann--at--hwk-hildesheim.de

 


Handwerk im Dialog
Jeder bekommt das Personal, das er verdient!?

In der Veranstaltungsreihe Handwerk im Dialog hinterfragen wir am Donnerstag, den 09. November 2017, traditionelle Denk- und Handlungsmuster in der Personalarbeit.

Hans-Dieter Rittmeier, Leiter der Berufsbildungszentren Hildesheim-Göttingen, teilt mit Unternehmern und Personalverantwortlichen seine langjährigen Erfahrungen als Personalleiter. Und von Handwerker zu Handwerker berichtet Herr Ulrich Temps, Geschäftsführer von TEMPS GmbH Malereibetriebe, wie die erfolgreiche Personalarbeit in seinem Handwerksunternehmen funktioniert.

Wir betrachten gelungene Mitarbeiterführung aus verschiedenen Blickwinkeln und entwickeln neue Handlungsansätze.

Im anschließenden Dialog können Unternehmer und Personalverantwortlicher ihre Fragen loswerden und sich mit Gleichgesinnten bei einem Imbiss austauschen.

Wann: Donnerstag, 09. November 2017 ab 17:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr

Wo: Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, Kruppstraße 18 in Hildesheim, Mehrzweckhalle



Wir bitten alle Interessierten sich bei Jana Mälzer anzumelden.



Die Veranstaltung findet im Rahmen des ESF-geförderten Projektes "Early Bird" statt. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Jana Mälzer.

ESF für Niedersachsen
ESF für Niedersachsen



Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung
Workshop für Auszubildende im Handwerk

Welche Rechte und Pflichten ergeben sich eigentlich aus einem Berufsausbildungsvertrag? Was beinhalten die "weiteren Vertragsbestimmungen"? Welche Konftliktfelder können sich hieraus vielleicht sogar ergeben?

All diese Fragen beantworten wir Auszubildenden im Handwerk im kostenfreien Workshop Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung.

Termine:

Mittwoch, 15. November 2017 ab 17:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, Kruppstraße 18 in Hildesheim
Raum B08-004 (Raum Weser)

Mittwoch, 20. November 2017 ab 17:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
Florenz-Sartorius-Straße 8 in Göttingen
Seminarraum G01



Da die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bei Jana Mälzer zu einem der möglichen Termine.



Die Veranstaltung findet im Rahmen des ESF-geförderten Projektes "Early Bird" statt. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Jana Mälzer.

ESF für Niedersachsen
ESF für Niedersachsen



Jana Mälzer
Projekt Early Bird

Tel. 05121 162128
Fax 05121 703432
jana.maelzer--at--hwk-hildesheim.de

Gesellen als Ausbilder
Workshop zur Qualifizierung von Gesellen für die Ausbildungsarbeit

Gesellen sind ein wichtiger Pfeiler in der Ausbildungsarbeit. Oft sind sie es, die den Auszubildenden die praktische Arbeit im Betrieb näher bringen. Sie sind direkter Ansprechpartner für Azubis, aber auch für den Chef, der eine Rückmeldung zum Azubi einholen möchte. Sie leisten wichtige Arbeit im Ausbildungsalltag, meist ohne gezielt dafür geschult zu sein.

Um Gesellen das richtige Handwerkszeug für die Ausbildungsarbeit an die Hand zu geben, bieten wir einen Praxisworkshop an.

Termine:

Dienstag, 28. November 2017 ab 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, Kruppstraße 18 in Hildesheim
Raum B08-004 (Raum Weser)

Montag, 04. Dezember 2017 ab 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
Florenz-Sartorius-Straße 8 in Göttingen
Seminarraum G01

 Kosten:

Für die Teilnahme am Workshop berechnen wir pro Teilnehmer
75 €. In den Kosten sind alle benötigten Materialien sowie eine Verpflegungspauschale enthalten.



Da die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bei Jana Mälzer zu einem der möglichen Termine.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des ESF-geförderten Projektes "Early Bird" statt. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Jana Mälzer.

ESF für Niedersachsen
ESF für Niedersachsen

Jana Mälzer
Projekt Early Bird

Tel. 05121 162128
Fax 05121 703432
jana.maelzer--at--hwk-hildesheim.de